Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!


Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.



Aktuelle Meldungen:


Europäischer Abend "Europa regieren?!" am 24. November in Berlin

24.11.14

Joschka Fischer und Elmar Brok geben die Impulse für den 21. Europäischen Abend, der am 24. November um 17.30 Uhr im dbb forum in Berlin startet. Im anschließenden Pannel diskutieren Rolf-Dieter Krause, Leiter des ARD-Studios in Brüssel, Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, Dr. Angelika Mlinar MdEP von den österreichischen NEOS und Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Rektor der Alma Mater Europaea in Salzburg, über die Ziele und Herausforderungen der neuen EU-Kommission. Der Abend wird moderiert von Constanze Abratzky (Phoenix).

» weiterlesen
Eva Högl: „Nur ein starkes Europa kann die aktuellen Herausforderungen meistern“

24.11.14

In Vorfeld des 21. Europäischen Abends „Europa regieren?!“ am 24. November in Berlin forderte die Vizepräsidentin der Europa-Union Deutschland Dr. Eva Högl ein entschlossenes Vorgehen der Europäischen Union. „Wir brauchen ein starkes Europa für die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und die Schaffung von Perspektiven für junge Leute, gegen die Zunahme europakritischer Stimmen und für die Stärkung der Europäischen Union im internationalen Gefüge“, unterstrich Högl.

» weiterlesen
Europäische Union ist Vorreiter beim Kinderschutz – nur wissen das leider zu wenige

20.11.14

Der von den Vereinten Nationen initiierte Internationale Tag der Kinderrechte am 20. November sollte auch Anlass sein, nachzuschauen, was eigentlich die Europäische Union und was die Mitgliedstaaten – über die Verantwortung der Eltern hinaus – für die Verbesserung der Rechte und Zukunftschancen der Kinder getan haben bzw. noch tun sollten?

» weiterlesen
Europa-Union Medaille in Gold für Prof. Dr. Joachim Gasiecki

18.11.14

Am 15. November wurde Prof. Dr. Joachim Gasiecki mit der Europa-Union Medaille in Gold geehrt. EUD-Vizepräsident Ernst Johansson würdigte die besonderen Verdienste Gasieckis um die Europa-Union und ihren Landesverband Mecklenburg-Vorpommern. Die Verleihung fand im Rahmen des Bundesausschusses der Europa-Union in Berlin statt.

» weiterlesen
Hoher Besuch und intensive Debatten beim Bundesausschuss in Berlin

17.11.14

Am 15. November tagte der Bundesausschuss mit rund 100 Delegierten und Gästen in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin. Großen Beifall fand die europapolitische Rede von EU-Kommissar Oettinger, an die sich eine lebhafte Diskussion mit dem Publikum anschloss. Der Ukraine-Konflikt und die Beziehungen zu Russland waren ebenso Thema wie die Jugendarbeitslosigkeit in Europa. In ihren Beschlüssen sprachen sich die Delegierten für einen stärkeren sozialen Zusammenhalt in Europa aus und forderten, den Weg hin zu einer Europäischen Verteidigungsunion einzuschlagen.

» weiterlesen
EUD konkret zur EU-Außenpolitik erschienen - von Rainer Wieland und Christian Moos

11.11.14

Seit vielen Jahren schon wird über eine effektive gemeinsame europäische Außen- und Sicherheitspolitik debattiert. Große Schritte hin zu ihrer Verwirklichung sind trotz der Schaffung des leidlich funktionierenden Europäischen Auswärtigen Dienstes nicht unternommen worden. Die Außenpolitik bleibt „domaine réservé“ der EU-Mitgliedstaaten, eigene Streitkräfte sind weiterhin ein wesentliches Merkmal nationaler Identität. Die Weltlage könnte aber eine neue Entwicklung einleiten. Denn Europa sieht sich drei unbewältigten existenziellen außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen ausgesetzt. Zwei sind akut, eine ist chronisch. Keine dieser Herausforderungen lässt sich auf nationalstaatlicher Ebene lösen.

» weiterlesen