Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

Europa aktiv 2-2016: Aktuelles aus dem Verbandsleben
25.04.16

Pünktlich zur Europawoche erscheint die zweite Ausgabe unserer Verbandszeitschrift „Europa aktiv“. In der aktuellen Ausgabe finden Sie den Kommentar von Christian Moos „Worum es wirklich geht“ sowie Berichte zum Auftakt der neuen Bürgerdialogreihe „Europas Grenzen“ in Erfurt, zur europaweiten JEF-Aktion „Democracy under Pressure“, zum zweiten Parlamentarischen Europaforum in Berlin und dem Einsatz von EU-Planspielen in der Bildungsarbeit.

» weiterlesen
EU-Flüchtlingspolitik: „Mehr Europa“ ist die bessere Lösung - Pressestatement von Europa-Professionell
22.04.16

Nur gemeinsam können die EU-Mitgliedstaaten die aktuellen und kommenden Herausforderungen im Zusammenhang mit globalen Flüchtlingsbewegungen bewältigen. „Zu wenig“ Europa war bisher das Problem, „mehr Europa“ ist der entscheidende Teil der Lösung.

» weiterlesen
Europäischer Staatsbürger in Uniform? – (Un)zeitgemäße Gedanken von EUD-Generalsekretär Christian Moos
20.04.16

Russische Kampfflugzeuge provozieren NATO Einheiten über der Ostsee, in der Ostukraine wird der Waffenstillstand gebrochen. Die Zwischenfälle häufen sich. Der neue Ost-West-Konflikt bedeutet für die ganze Welt mehr Unsicherheit, Europa aber ist das Hauptziel der Putinschen Aggression. Gleichzeitig droht die südliche und die südöstliche Nachbarschaft Europas im Chaos von Krieg, Terror und Staatszerfall zu versinken.

» weiterlesen
Europa-Union fordert einheitliche Europäische Flüchtlingspolitik
17.04.16

Dresden. Die überparteiliche Europa-Union Deutschland fordert eine Reform des europäischen Asylsystems und mehr Solidarität unter den EU-Mitgliedstaaten. Die Europäische Union brauche eine einheitliche Flüchtlingspolitik, die durch eine gemeinsame Integrations-, Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik flankiert werde.

» weiterlesen
Europa-Union: Plädoyer für Europäische Werte in Dresden
17.04.16

Am 16. und 17. April tagte der Bundeskongress der überparteilichen Europa-Union Deutschland (EUD) in Dresden. Mit der Wahl der sächsischen Landeshauptstadt setzte die größte Bürgerinitiative in Deutschland für Europa auch ein Zeichen für europäische Werte und gegen die Pegida-Bewegung.

» weiterlesen
EUD-Präsident Rainer Wieland: „Dresden ist eine tolerante, eine europäische Stadt“
13.04.16

„Dresden ist eine europäische Stadt. Seine Bürger haben maßgeblich zur friedlichen Revolution der DDR beigetragen, die die deutsche Einheit und die Wiedervereinigung Europas gebracht hat.“ So begründet der Präsident der überparteilichen Europa-Union Deutschland Rainer Wieland die Entscheidung, den Bundeskongress der größten Bürgerinitiative für Europa in Deutschland am 16. und 17. April in der sächsischen Landeshauptstadt zu veranstalten.

» weiterlesen