Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

Wie im Zeitraffer verändert: Podiumsdiskussion über die Entwicklungen in der Türkei
19.01.17

Am 17. Januar luden die Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag und die Südosteuropa-Gesellschaft ein zu einem Expertengespräch über die aktuellen Entwicklungen in der Türkei. Wie lässt sich der plötzliche Wandel in der Türkei erklären? Welche Auswirkungen haben die Veränderungen auf die Türkei und Europa? Und wie können und sollten sich die europäischen Staaten verhalten? Über diese Fragen diskutierten Gerald Knaus, Vorsitzender der Europäischen Stabilitätsinitiative (ESI), Günter Seufert von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und der Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin, Vorsitzender der EUD-Parlamentariergruppe.

» weiterlesen
Deutsche Vize-Präsidenten des Europaparlaments sind alle Mitglied der Europa-Union
18.01.17

Die Europa-Union gratuliert ihren Mitgliedern Rainer Wieland, Evelyne Gebhardt und Alexander Graf Lambsdorff zu ihrer Wahl als Vize-Präsidenten des Europäischen Parlaments. Europa-Union Präsident Rainer Wieland (CDU) und Alexander Graf Lambsdorff (FDP) wurden am 18. Januar in ihren Ämtern bestätigt. EUD-Präsidiumsmitglied Evelyne Gebhard (SPD), die auch Vorsitzende der Europa-Union Baden-Württemberg ist, wurde neu in das Amt der Vize-Präsidentin gewählt.

» weiterlesen
70 Jahre Europa-Union Deutschland: Ziel bleibt der Europäische Bundesstaat
12.01.17

Am 11. Januar feierte die überparteiliche Europa-Union ihr 70-jähriges Bestehen mit einem zentralen Festakt in Berlin. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble würdigte die Arbeit des überparteilichen Verbandes und sein Werben für die europäische Einigung. Europa-Union Präsident Rainer Wieland erinnerte an das politische Ziel der Europa-Union, die Schaffung eines europäischen Bundesstaates. „Diese Idee wird wirkmächtig bleiben und die aktuellen Herausforderungen und Probleme überleben“, so der Vize-Präsident des Europäischen Parlaments.

» weiterlesen
Podiumsdiskussion: Die Türkei in der Ära Erdoğan: Abschied von Europa?
16.12.16

Am 17. Januar um 18.30 Uhr laden die Parlamentariergruppe der Europa-Union im Deutschen Bundestag und die Südosteuropa-Gesellschaft ein zu einer Podiumsdiskussion über die aktuellen Entwicklungen in der Türkei. Podiumsgäste sind Gerald Knaus, Vorsitzender der Europäischen Stabilitätsinitiative (ESI), Dr. Günter Seufert von der Stiftung Wissenschaft und Politik und Manuel Sarrazin MdB.

» weiterlesen
25. Europäischer Abend „Die Armee der Zukunft – Nationale oder europäische Aufgabe?“
14.12.16

Wie geht es weiter in der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik? Braucht die Europäische Union eine gemeinsame Armee? Welche Erfahrungen gibt es bislang bei der Zusammenarbeit in militärischen und Sicherheitsfragen innerhalb der EU? Und wie beeinflusst die US-Wahl die europäisch-amerikanischen Beziehungen und die Zusammenarbeit in der NATO? Diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Europäischen Abends am 12. Dezember im Berliner dbb forum. Podiumsgäste waren Ralf Brauksiepe, Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages Hans-Peter Bartels, der ehemalige US-Botschafter in Deutschland John C. Kornblum, Generalleutnant Ton van Loon, der Bundestagsabgeordnete Tobias Lindner und Brigadegeneral Rainer Meyer zum Felde.

» weiterlesen
Jubiläumsfeier der Europa-Union am Gründungsort Syke
12.12.16

Am 9. Dezember feierte die überparteiliche Europa-Union Deutschland ihr 70-jähriges Jubiläum im niedersächsischen Syke. Aus dem ganzen Bundesgebiet waren Mitglieder und Freunde der Europa-Union angereist, um die Erfolgsgeschichte zu feiern, die dort 1946 ihren Anfang nahm. Festredner des Abends war der Ehrenpräsident der Europa-Union, Europaparlamentarier Elmar Brok. Schon am Nachmittag präsentierte der örtliche Kreisvorsitzender Gerhard Thiel die neue Gedenktafel am historischen Ort der Gründung, dem früheren Hotel „Schützenhaus“.

» weiterlesen