Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 300 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

Europa-Union Präsident Wieland zum Ausgang der Bundestagswahl
24.09.17

„Die überparteiliche Europa-Union gratuliert allen proeuropäischen demokratischen Parteien, die den Einzug in den Deutschen Bundestag geschafft haben“, sagte Europa-Union Präsident Rainer Wieland am Wahlabend in Stuttgart. „Der Wahlkampf hätte allerdings weniger deutsche Nabelschau verdient“, so Wieland. „Obgleich sich fast alle deutschen Parteien zur europäischen Einigung bekennen, wurde Europa im Wahlkampf klein geschrieben.“ Dabei seien die Fragen um die Zukunft der EU und ihre Rolle in der Welt drängender denn je. „Für den Europawahlkampf im übernächsten Jahr erwarten wir von den Parteien, dass endlich europäische Zukunftsfragen zur Diskussion gestellt werden“, sagte Wieland.

» weiterlesen
Stimmen der Europa-Union zum Weißbuch
21.09.17

Gleich zwei Vertreter der Europa-Union Deutschland nahmen in dieser Woche bei offiziellen Anlässen Stellung zum Weißbuch zur Zukunft Europas. In Brüssel sprach EUD-Generalsekretär Christian Moos vor dem Plenum des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) im Rahmen der Debatte zur Lage der EU mit Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Bei einer öffentlichen Anhörung im Brandenburger Landtag referierte Mechthild Baumann, Vorstandsmitglied der Europa-Union Havelland, vor dem Ausschuss für Europaangelegenheiten, Entwicklungspolitik und Verbraucherschutz über den Diskussionsprozess zur Zukunft der EU.

» weiterlesen
Nach Juncker-Rede: Europa-Union Deutschland lädt ein zur Debatte
13.09.17

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat heute in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union weitreichende Vorschläge für ein stärkeres und effizienteres Europa unterbreitet. „Die überparteiliche Europa-Union Deutschland (EUD) ist der Ort, an dem diese Vorschläge diskutiert werden und von wo aus konkrete Impulse für die weitere Vertiefung der EU an die Politik gehen“, sagt EUD-Generalsekretär Christian Moos.

» weiterlesen
Europäer der ersten Stunde: EUD-Ehrenpräsidiumsmitglied Ernst Johansson für Lebenswerk geehrt
11.09.17

Am 9. September wurde Ernst Johansson in Lübeck auf der Landesversammlung der Europa-Union Schleswig-Holstein für seine Verdienste um die Europa-Union und die Europäische Einigung gewürdigt. EUD-Vizepräsident Thomas Mann zeichnete in seiner Laudatio den europäischen Lebensweg Johanssons nach und erinnerte an sein beeindruckendes Engagement in den verschiedensten Verbandsfunktionen auf Landes-, Bundes- und Europaebene.

» weiterlesen
Bürgerdialog "Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!" am 28. September in Rostock
07.09.17

Am 28. September macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ Station in Rostock. Beim Bürgerdialog im Rathaus der Hansestadt Rostock diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten aus Wirtschaft und Verwaltung über die Zukunft Europas in einer Welt im Umbruch. Anhand der fünf Szenarien des Weißbuches der Europäischen Kommission wird diskutiert, wie es mit Europa weitergehen soll.

» weiterlesen
EUD/JEF-Kampagne zur Bundestagswahl 2017
01.09.17

Das Thema Europa darf im Bundestagswahlkampf nicht fehlen. Denn schließlich entscheiden der neue Bundestag und die künftige Regierung mit, welche Richtung die EU einschlägt. Europa-Union und JEF wollen mit ihrer gemeinsamen Kampagne zur Bundestagwahl dafür sorgen, dass die Europapolitik im Wahlkampf stärker in den Fokus rückt.

» weiterlesen