Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!


Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.



Aktuelle Meldungen:


Nicht der AfD hinterher laufen!

13.08.15

„Verantwortliche Politiker laufen nicht der AfD hinterher“, sagt Europa-Union Generalsekretär Christian Moos zu der in einzelnen Bundesländern geführten Diskussion um die Einführung von Grenzkontrollen. „Die Reisefreiheit im Schengen-Raum einzuschränken, würde Europa um 30 Jahre zurückwerfen“, zeigt sich Moos überzeugt.

» weiterlesen
Europa-Union Baden-Württemberg im SWR-Rundfunkrat vertreten

05.08.15

Jonathan Berggötz, Landesvorstandsmitglied der Europa-Union in Baden-Württemberg, ist seit Juli eines von 74 Mitgliedern des Rundfunkrats des SWR und vertritt den Verband in den kommenden fünf Jahren im Gremium des Senders. Der neue SWR-Staatsvertrag sieht einen gemeinsamen Sitz im Rundfunkrat für die überparteiliche Europa-Union und den Bund der Vertriebenen vor, den der 28-jährige Rastatter nun innehat.

» weiterlesen
Gemeinsame EUD/JEF Akademie "Verbandsentwicklung - Mitglieder binden und gewinnen"

29.07.15

Die Europa-Union und die JEF für die Zukunft fit machen! Das ist das Ziel der gemeinsamen Akademie am 17. und 18. Oktober 2015 in Jena. Aktive aus EUD und JEF arbeiten gemeinsam zwei Tage lang an Ideen und Formaten für die Zukunft. Denn Herausforderungen gibt es genug: Wie dem demographischer Wandel begegnen? Und wie Mitglieder gewinnen und binden? Eins ist sicher: Nur gemeinsam können EUD und JEF vorankommen.

» weiterlesen
Bundestags- und Europaabgeordnete fordern Erhalt des Deutschunterrichts an französischen Schulen – Interfraktionelle Initiative der EUD-Parlamentariergruppen

21.07.15

Die Vorstände der Parlamentariergruppen der überparteilichen Europa-Union Deutschland im Bundestag und im Europäischen Parlament fordern die französische Regierung auf, ihre Pläne zur Kürzung des Deutschunterrichts an französischen Mittelschulen (Collèges) zu überdenken. In einem gemeinsamen Brief an Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem heißt es: „Wir sind in Sorge, dass mit der Reform ein wichtiger Baustein der deutsch-französischen Zusammenarbeit an Bedeutung verliert.“

» weiterlesen
Neue Ausgabe der Mitgliederzeitschrift Europa aktiv

16.07.15

In der Ausgabe 3-2015 erwartet Sie ein ausführlicher Rückblick auf den Bundeskongress der Europa-Union in Memmingen und die Klausurtagung des neugewählten Präsidiums. Des weiteren finden Sie Beiträge zu den Unterhauswahlen in Großbritannien, den Aktivitäten der Europa-Union Parlamentariergruppen und den Preisträgern der Europapreise 2015. Auch aus den Landesverbänden gibt es wieder viel zu berichten.

» weiterlesen
Europa auf dem Weg zur Politischen Union

14.07.15

Generalsekretär Christian Moos sprach am 10. Juli auf Einladung des Kreisverbandes Göttingen der Europa-Union Deutschland über „Europa auf dem Weg zur Politischen Union“. Seinen Beitrag können Sie hier nachlesen.

» weiterlesen