Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!


Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.



Aktuelle Meldungen:


Dem Bahnstreik zum Trotz: EUD-Akademie in Neubrandenburg war ein voller Erfolg

20.10.14

Spannende Themen, gute Stimmung und eine schöne Stadt: Die EUD-Akademie am 18./19. Oktober ließ kaum einen Wunsch offen. Trotz widrigster Umstände fanden fast alle Teilnehmer den Weg nach Neubrandenburg. Dies ermöglichten auch die zahlreichen spontan eingerichteten Fahrgemeinschaften. Arbeitsgruppentreffen zu den Themen Europa-Pädagogik, Europäische Wirtschaftspolitik und Zukunft Europas standen ebenso auf dem Programm wie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der Austausch zwischen den Landesverbänden.

» weiterlesen
EUD-Akademie am 18./19. Oktober in Neubrandenburg

17.10.14

Die Europa-Union lädt alle Mitglieder und Aktiven von EUD und JEF ein zu einem "Akademie-Wochenende" nach Neubrandenburg, die historische Stadt der vier Tore am Tollensesee. Workshops zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederdatenbank stehen ebenso auf dem Programm wie Arbeitsgruppen zu den Themen Europa-Pädagogik, Europäische Wirtschaftspolitik und Zukunft Europas. Der Bundesverband unterstützt die Teilnehmer durch die Übernahme der Übernachtungskosten und einen Zuschuss zu den Fahrtkosten. Melden Sie sich jetzt online an!

» weiterlesen
EUD-Präsident Wieland zu Gast an der TU Chemnitz

16.10.14

Unter dem Titel „This time it’s different?!“ diskutiert Rainer Wieland am 28. Oktober ab 19 Uhr mit Studierenden und Gästen in der TU Chemnitz. Der Präsident des Europäischen Parlaments analysiert die neuen Herausforderungen, denen die Europäische Kommission gegenübersteht, und berichtet über die Rolle und Aufgaben des Europäischen Parlaments nach Wahl. Veranstalter des Abends sind das Institut für Europäische Studien an der TU Chemnitz und die Europa-Union Deutschland.

» weiterlesen
German Angst und Spökenkiekerei? Gelungener Auftakt der TTIP-Bürgerdialogreihe in Kiel

08.10.14

Volles Haus beim ersten Bürgerdialog zum transatlantischen Freihandelsabkommen in Kiel. Rund 120 Interessierte folgten am 7. Oktober der Einladung der Europa-Union, ihre Fragen, Hoffnungen und Sorgen zum geplanten Freihandelsabkommen mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu diskutieren. Lebensmittelsicherheit, Investitionsschutz und Transparenz der Verhandlungen waren die Themen, die die Kielerinnen und Kieler am meisten bewegten.

» weiterlesen
Bürgerdialog "TTIP - Wir müssen reden!" am 7. Oktober in Kiel

30.09.14

Am 7. Oktober startet in Kiel die neue Veranstaltungsreihe der Europa-Union zum transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP). Das erste von insgesamt sechs Bürgerforen in Deutschland findet in der IHK in Kiel statt. Die Europa-Union und ihr Landesverband Schleswig-Holstein laden alle Interessierten aus Kiel und Umgebung ein, über Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken von TTIP zu diskutieren. Impulsgeber aus den Reihen der Befürworter und Gegner kommen ebenso zu Wort wie das Publikum, das seine Meinung und Fragen zu diesem vielschichtigen und emotionsgeladenen Thema einbringen kann.

» weiterlesen
Live dabei sein, wenn es heiß wird: Die Kandidaten werden von den EU-Abgeordneten „gegrillt“

29.09.14

Das Europäische Parlament startete heute seine Anhörungen der Kandidaten für die neue Europäische Kommission. Der deutsche Kommissar, Günther Oettinger, bisher zuständig für Energie, soll künftig die digitale Agenda in der EU verantworten. Um 18:30 Uhr können Sie live dabei sein, wenn die EU-Abgeordneten seine fachliche Eignung einer harten Prüfung unterziehen.


 

» weiterlesen