Freitag, 28. März 2008
Außenminister Kouchner trifft EUD-Parlamentarier

Der französische Außenminister Bernard Kouchner trifft die Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag. Nach dem slowenischen Außenminister Rupel ist Kouchner der zweite kommende EU-Ratspräsident, den die überparteiliche Gruppe als Gast eines Hintergrundgespräches begrüßen kann. Das Treffen findet am 24. April am Rande der Plenarsitzung im Reichstagsgebäude statt.

Frankreich übernimmt im Juni 2008 die EU-Ratspräsidentschaft. Die konstruktive Rolle Frankreichs bei der Lösung der Verfassungskrise und die parlamentarische Ratifizierung des Reformvertrags im Februar dieses Jahres sind dabei positive Signale. Auf der anderen Seite irritieren in Deutschland Themen wie Mittelmeerunion und die Wirtschaft- und Währungspolitik. Dementsprechend hoch ist der Gesprächsbedarf zur französischen Ratspräsidentschaft - auch aus Sicht deutscher Parlamentarier.

Eingeladen sind exklusiv die 115 Mitglieder der Europa-Union Deutschland im Deutschen Bundestag. Organisiert wird das Treffen vom Stv. Vorstandsmitglied Johannes Jung MdB - unter Mithilfe der Bundesgeschäftsstelle.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Parlamentariergruppe BT
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten