Mittwoch, 29. Oktober 2014
Bundesausschuss mit EU-Kommissar Oettinger am 15. November in Berlin
Zur Diskussion mit EU-Kommissar Günther Oettinger lädt die Europa-Union Deutschland Delegierte und Gäste beim Bundesausschuss am 15. November in Berlin. Der frühere Energiekommissar wird künftig für die Digitale Agenda der EU verantwortlich sein. Mit Spannung werden seine Einschätzungen zur Rolle und zum Arbeitsprogramm der neuen EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker erwartet. Weitere Themen der Tagung sind der soziale Zusammenhalt in der EU angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Krise und die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

EU-Kommissar Günther Oettinger © European Union 2014 - EP

Tagungsort ist die Landesvertretung von Baden-Württemberg. Zum ausführlichen Programm des Bundesausschusses gelangen Sie hier.

Der Bundesausschuss tagt öffentlich. Interessierte bitten wir um Anmeldung über das Onlineformular. Für Delegierte ist keine individuelle Anmeldung erforderlich.


Beschlussvorschläge

Initiates file downloadGeteilte Souveränität in der äußeren Sicherheit
Initiates file downloadDie Währungsunion stabilisieren – den sozialen Zusammenhalt der EU stärken

 

 


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Außen- und Sicherheitspolitik, Bundesausschuss, Veranstaltungen
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten