Dienstag, 11. Oktober 2016
Europa-Lilie 2016 geht an den gemeinsamen Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung. Europa-Distel für Erika Steinbach
Das Abstimmungsergebnis ist eindeutig: die EU-interessierte Öffentlichkeit votiert für mehr Transparenz der EU-Mitgliedstaaten in Steuersachen. Die unter dem Stichwort „Luxemburg Leaks“ bekannt gewordenen Enthüllungen des gemeinsamen Rechercheverbunds von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung zu Steuerumgehungsstrategien internationaler Großkonzerne stellen die herausragendste europapolitische Leistung des Jahres 2016 dar. Die Europa-Professionell Hauptstadtgruppe Berlin, das Netzwerk hauptberuflich mit europäischen Themen befasster Europäerinnen und Europäer innerhalb der überparteilichen Europa-Union Deutschland, wird den Rechercheverbund im November mit der Europa-Lilie ehren.

Zum größten europapolitischen Fauxpas wurden 2016 Twitterbeiträge der Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach gewählt. Diese trugen suggestiv zur Verbreitung fremdenfeindlicher Stimmungen in Deutschland bei und unterstützten so ein gesellschaftliches Klima, in dem Integration erschwert wird.

Für die Idee, grenzüberschreitend Bürgerinnen und Bürger dafür zu gewinnen, sich aktiv in die Gestaltung europäischer Politik einzubringen und diese deutlicher an den Bedürfnissen der Menschen auszurichten, wird 2016 die Internet-Plattform WeMove.EU mit der Europa-Lilie für bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet.

Die Europa-Lilie für europäische Jugendarbeit 2016 geht an „Europa macht Schule e.V.“ Europa-Professionell zeichnet den Verein dafür aus, Europa über Gaststudenten und -studentinnen in deutsche Klassenzimmer zu bringen und durch die gemeinsame Projektarbeit den Gedanken des europäischen Austauschs auf ganz persönliche Weise lebendig werden zu lassen.

Die Europa-Professionell Hauptstadtgruppe Berlin vergibt seit 2011 Europapreise in vier Kategorien. Aus zahlreichen Vorschlägen wurden im Rahmen einer öffentlichen Online-Abstimmung die Sieger der Europapreise 2016 ermittelt.

Weitergehende Informationen zu den Preisträgern finden Sie in der Initiates file downloadPressemitteilung.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Pressemitteilungen, Europa-Professionell
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten