Freitag, 21. Oktober 2011
Europa-Union wählte neuen Landesvorstand
Auf der turnusmäßigen Landesversammlung der Europa Union Deutschland, Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. wurde am vergangenen Samstag (08.10.) ein neuer Landesvorstand gewählt.

Einstimmig wiedergewählter Landesvorsitzender ist Steffen Schüller. Bereits seit 2001 führt der Magdeburger den überparteilich agierenden Zusammenschluss, der sich dem Ziel der europäischen Integration widmet und durch Veranstaltungen für den europäischen Gedanken wirbt.

In Sachsen-Anhalt ist die Europa Union in Magdeburg, Wittenberg und Halle mit Kreisverbänden aktiv und hat bundesweit 17.000 Mitglieder. Seit 1991 gibt es den Verein in Sachsen-Anhalt, der 1949 in Westdeutschland gegründet wurde. Weitere Mitglieder im Landesverband sind der Europaabgeordnete Dr. Horst Schnellhardt sowie Hans Schubert und Diana Behrend aus Wittenberg, Manfred Legler aus Halle und Victoria Schmid aus Schkopau sowie Alexandra Mehnert und Christian Hausmann aus Magdeburg.

Teil des neuen Landesvorstandes von links. Hans Schubert, Steffen Schüller, Christian Hausmann, Diana Behrendt, Dr. Horst Schnellhardt


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Sachsen-Anhalt
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten