Mittwoch, 04. Februar 2015
Parlamentarisches Europaforum zum Westlichen Balkan am 25. März
Die Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag und die Jungen Europäischen Föderalisten laden ein zum Parlamentarischen Europaforum am 25. März. Unter dem Titel "Der Westliche Balkan – gegeneinander oder miteinander in Richtung EU?“ diskutieren Publikum und Experten über die Ziele der Europäischen Union in der Region und die politische und gesellschaftliche Lage in den einzelnen Ländern. Das neue Veranstaltungsformat des Parlamentarischen Forums ermöglicht einen Austausch auf Augenhöhe und setzt auf die aktive Beteiligung des Publikums.

Diskussionspartner sind Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Norbert Mappes-Niediek, freier Journalist und langjähriger Kenner des Westlichen Balkans und Tobias Flessenkemper von der Südosteuropagesellschaft e.V. Die Gesprächsführung übernimmt Josip Juratovic, stellvertretender Vorsitzender der Parlamentariergruppe der Europa-Union Deutschland.

Die Einladung mit weiteren Informationen zum Programm finden Sie Initiates file downloadhier.

Veranstaltungsort ist der Deutsche Bundestag. Das Parlamentarische Forum beginnt um 18 Uhr im Jakob-Kaiser-Haus, Raum 1.302. Der Einlass erfolgt über die Dorotheenstraße 100, 10117 Berlin. Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung über das Webformular an.

Hinweis für Besucher ohne Hausausweis:
Um am Abend der Veranstaltung in das Jakob-Kaiser-Haus zu gelangen, benötigen Sie ein amtliches Personaldokument. Eine vorherige Anmeldung über das Online-Formular ist Voraussetzung für den Einlass.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Parlamentariergruppe BT, Veranstaltungen
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten