Montag, 09. April 2018
Europa neugründen: Der Weg zu einer föderalen Union - "Spinelli-Debate" am 20. April in Berlin
Die Spinelli Gruppe, die Europa-Union Deutschland und ihr Dachverband, die Union Europäischer Föderalisten, laden ein zu einer Debatte mit führenden Mitgliedern des Europäischen Parlaments und des Deutschen Bundestages. Hauptredner der Veranstaltung ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier MdB. Diskussionsthemen sind die Verantwortung und Rolle Deutschlands im Prozess der Neugestaltung Europas und die kommenden Reformen der Eurozone. Die "Spinelli-Debate" findet am 20. April ab 14.30 Uhr in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen satt. Sie ist Teil einer Veranstaltungsreihe in europäischen Hauptstädten, die Bürger und Entscheidungsträger zusammenbringt, um gemeinsam über aktuelle Herausforderungen Europas und föderalistische Lösungsansätze zu diskutieren.

Veranstaltungssprachen sind deutsch und englisch. Eine Übersetzung wird bereitgestellt. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen statt. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung über das Online-Formular auf den Seiten der Spinelli-Group möglich ist.

 

Programm

14.30 Uhr

Registrierung

15.00 Uhr

Eröffnungsworte

15.15 - 16.15 Uhr   

1. Gesprächsrunde

REFORM DER EUROZONE – NATIONALE VERANTWORTUNG, EUROPÄISCHE SOLIDARITÄT, EUROPÄISCHES GEMEINWOHL: WO LIEGT DAS GLEICHGEWICHT?

Grundsatzrede von: 

Peter ALTMAIER, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Gefolgt von einer Diskussion mit: 

Christopher GLÜCK, Vorsitzender der Young European Federalists (JEF)

Danuta HÜBNER, Vorsitzende des Verfassungsausschusses im Europäischen Parlament

Alexander GRAF LAMBSDORFF, Mitglied des Bundestages

Jo LEINEN, Mitglied des Europäischen Parlaments

Moderation von: 

Andrew DUFF, Vorsitzender der Spinelli-Gruppe

16.30 - 17.30 Uhr   

2. Gesprächsrunde 

REFORM DER EUROPÄISCHEN INSTITUTIONEN: MEHR MACHT DEN EINZELNEN STAATEN ODER ZEIT FÜR EINE FÖDERALE UNION?

Mit Redebeiträgen von:

Elmar BROK, Mitglied des Europäischen Parlaments und Vorsitzender der Union Europäischer Föderalisten (UEF)

Ana GOMES, Mitglied des Europäischen Parlaments

Gunther KRICHBAUM, Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union des Deutschen Bundestages

Axel SCHÄFER, Mitglied des Bundestages

Moderation von: 

Andrew DUFF, Vorsitzender der Spinelli-Gruppe

Die Spinelli Gruppe ist eine Initiative führender europäischer Politiker, die für eine föderale Europäische Union einsetzt. Die im Jahr 2010 im Europäischen Parlament gegründete Gruppe vereint Parlamentarier aus verschiedenen Parteien. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, schrittweise auf eine föderalistische Verfassung der Europäischen Union hinzuarbeiten.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Veranstaltungen, Institutionelle Fragen, AG Zukunft Europas, Pressemitteilungen
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten