Montag, 01. Oktober 2012
EUD unterstützt Europäische Bürgerinitiativen "Let me vote" und "Fraternité 2020"
Das Präsidium der Europa-Union begrüßt die beiden Europäischen Bürgerinitiativen (EBI) "Let me vote" und "Fraternité 2020 - Mobilität. Fortschritt. Europa." und bietet seine Unterstützung an. "Beide Initiativen stehen in Einklang mit den Zielen der EUD und befördern die europäische Integration", erklärte Sylvia Yvonne-Kaufmann, zuständiges Mitglied des Präsidiums der Europa-Union.

Die EBI "Opens external link in new windowFraternité 2020" fordert von der Europäischen Kommission verstärkte Anstrengungen, um die Mobilität und den Austausch in Europa zu fördern. Zehn Prozent des EU-Haushalts sollten für Programme aufgewendet werden, die diese Ziele fördern.  Hierzu gehören z.B. Sprachkurse oder Kurse über die unterschiedlichen Traditionen, die Geschichte und die Gesellschaften Europas.

Ziel der EBI "Opens external link in new windowlet me vote" ist die Entwicklung der politischen Dimension des europäischen Projektes durch die Verstärkung des Gefühls der Bürger der Zugehörigkeit zu einer Schicksalsgemeinschaft. Mit der Initiative soll sowohl das Konzept der Unionsbürgerschaft vertieft, als auch die Freizügigkeit in der Union erleichtern werden. Im Fokus steht auch das Wahlrecht von Unionsbürgern.

Weitere Informationen zur Europäischen Bürgerinitiative finden Sie Opens external link in new windowhier.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Europäische Öffentlichkeit und Bürgerbeteiligung, EBI
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten