Sophienstr. 28/29
10178 Berlin

Fon: +49 - (0)30 - 2887 7482

Fax: +49 - (0)30 - 2887 7487


E-Mail: mail@europa-union-berlin.de
Internet: www.europa-union-berlin.de

Vorsitzende: Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann
Geschäftsführer: Daniel Kempin

Organisationen wenden sich bitte an die Europäische Bewegung Deutschland.

Europa beginnt vor der eigenen Haustür! Unser Service europatermine.de zeigt Ihnen wo. Informieren Sie sich hier kostenlos über öffentliche Europa-Veranstaltungen in diesem Bundesland.

Aktuelle Meldungen aus dem Landesverband Berlin

Einladung: Zurück in die Zukunft? Europa und die Kleinstaaterei
16.01.18

In Katalonien stimmen 90 Prozent in einem Referendum – nicht legal und repräsentativ, aber dennoch mit beachtlichem Ergebnis – für die Abspaltung von Spanien. In Schottland wird seit der Entscheidung der britischen Bevölkerung über den Austritt aus der Europäischen Union über ein weiteres Referendum zur Loslösung von London diskutiert. In vielen weiteren Regionen innerhalb der EU – von Flandern über Südtirol bis hin zu Korsika – wird über mehr Kompetenzen für lokale Einheiten diskutiert und gestritten. Nicht immer geht es dabei um einen eigenen Staat.

» weiterlesen
Veranstaltungshinweis: Kinodokumentarfilm „Wir sind Juden aus Breslau" am 25. Januar 2018
09.01.18

Der Dokumentarfilm "Wir sind Juden aus Breslau" vom den Filmregisseuren Karin Karper und Dirk Szuszies (Produktion und Verleih: Karin Kaper Film) berichtet über die überlebenden Jugendlichen und ihre Schicksale nach 1933. Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa. Ein Film, der aufzeigt, wohin eine katastrophale Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen führt. Ein Film, der anhand der Lebensschicksale der Protagonisten auch die Gründung des Staates Israel mit den Erfahrungen des Holocaust in Verbindung setzt. Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus wird Anita Lasker-Wallfisch, eine der wichtigsten Protagonistinnen, am 31. Januar eine Rede im Deutschen Bundestag halten.

» weiterlesen
Einladung zum Cafe Europa mit Lesung von Delio Miorandi am 11. Januar 2018
17.12.17

Das Jahr 2018 starten wir gleich mit einem besonderen Cafe Europa. Gerne möchten wir Sie zu einer Lesung mit Delio Miorandi und anschließendem Gespräch am 11. Januar 2018 um 19:00 Uhr im Kaminzimmer des Literaturhauses Berlin, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin, einladen.

» weiterlesen
Einladung zur Weihnachtsfeier & Jahresausklang 2017
28.11.17

was machen Sinterklaas, Santa Lucia und Father Christmas am 12. Dezember 2017? Richtig, sie feiern mit uns, der JEB und EUB, in Berlin den Jahresausklang mit Glühwein, Plätzchen und europäischen Weihnachtsbräuchen.

» weiterlesen
Einladung zum EU-Ratspräsidentschaftsgespräch in die Botschaft von Estland am 30. November 2017
27.11.17

Seit dem 1. Juli 2017 hat Estland den Vorsitz des Rates der Europäischen Union. Um über die Schwerpunkte und Ergebnisse der Ratspräsidentschaft zu informieren, laden wir Sie herzlich ein am Donnerstag, den 30. November 2017 um 18.30 Uhr zum Diskussionsabend.

» weiterlesen
Europäischer Abend: „Europäische Solidarität: Was darf's kosten?“ am 4. Dezember 2017
09.11.17

Der 27. Europäische Abend findet am 4. Dezember um 18.30 Uhr im dbb Forum in Berlin statt. Auf Einladung der Europa-Union Deutschland und des dbb beamtenbund und tarifunion diskutieren die Europaparlamentarier Helga Trüpel und Herbert Dorfmann mit den Bundestagsabgeordneten Michael Theurer und Prof. Dr. Lars Castellucci sowie dem Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Christian Calliess über den Wert europäischer Solidarität. Den Impulsvortrag hält Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal.

» weiterlesen
Ankündigung: Europa Kontrovers Spezial "Welches Europa? Ihre Meinung ist gefragt!" am 15. November 2017
26.10.17

In welchem Europa wollen wir leben? Die Debatte über die Zukunft Europas steht nicht nur auf der Tagesordnung, weil im 60. Jahr seit der Gründung der Europäischen Union Geschichte und Perspektiven beleuchtet werden. Vielmehr fordern aktuelle Tendenzen wie das Anwachsen von Populismus und Nationalismus, die Globalisierung von Politik und Wirtschaft, die Folgen von Klimawandel und Flüchtlingsströmen, die Auswirkungen neuer Technologien, sowie Sicherheitsfragen zukunftsweisende Antworten und Strategien. Erste Vorschläge und Szenarien liegen mit dem Weißbuch der Europäischen Kommission auf dem Tisch.

» weiterlesen