Europäische Öffentlichkeit und Bürgerbeteiligung

©European Parliament/

Die Europa-Union Deutschland will die Öffentlichkeit für das Thema Europa (zurück-) gewinnen und die Bürgerinnen und Bürger zu einer aktiveren Beteiligung an der europapolitischen Meinungsbildung motivieren. Dies wird nur gelingen, wenn wir die Bürger überzeugen, sich mit der europäischen Idee zu identifizieren. Die Rechte der EU-Bürger müssen gestärkt werden. Mit dem Thema Ausweitung des Wahlrechts befasst sich insbesondere die AG Bürgerrechte der Europa-Union.

Von besonderer Bedeutung ist eine neue Ausrichtung der europapolitischen Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland, welche die Bürger mit einer integrierten, modernen und zielgruppengerechten Kommunikation über Europathemen informiert. Die Bundesregierung sollte ihre europabezogene Öffentlichkeitsarbeit stärker mit der Vertretung der Europäischen Kommission, dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments, der Europaministerkonferenz und den Vertretern der organisierten Zivilgesellschaft koordinieren und einen nationalen Europa-Kommunikationsplan zu erstellen.

Aktuelle Meldungen

Europäische Kommission fordert zu hohe Hürden für Europäische Bürgerinitiative
31.03.10

"Die Hürde der erforderlichen Zahl der Mitgliedstaaten muss gesenkt werden", forderte Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, Mitglied des Präsidiums der Europa-Union Deutschland und Landesvorsitzende der Europa-Union Berlin, anlässlich des heute veröffentlichten Vorschlags der Europäischen Kommission für die Verordnung zur Einführung der Europäischen Bürgerinitiative.

» weiterlesen
Europäische Bürgerforen in neun deutschen Städten
15.10.08

Bundesregierung, EU-Kommission und Europäisches Parlament veranstalten von Herbst 2008 bis ins Frühjahr 2009 Bürgerforen zum Thema „Die wirtschaftliche und soziale Zukunft Europas“ in neun deutschen Städten.

» weiterlesen
Präsident der Europa-Union fordert mehr Einsatz für Europa
23.09.08

In der aktuellen Ausgabe der Verbandszeitschrift Europa Aktiv fordert der Präsident der Europa-Union Deutschland Peter Altmaier nach dem Scheitern des irischen Referendums mehr mutige Politiker, die zu politischer Führung bereit sind: "Wenn die Bürger spüren, dass wir von unserem Eintreten für Europa auch wirklich überzeugt sind, wird die Unterstützung für die Integration wieder wachsen!" Er bemängelt die Unfähigkeit der nationalen politischen Eliten, den Bürgern die Bedeutung des Lissabon-Vertrages zu vermitteln.

» weiterlesen
Europa-Union fordert Engagement der Bundesregierung zu Europawahlen 2009
19.05.08

Die Europa-Union Deutschland fordert die Bundesregierung auf, alle Handlungsspielräume zu nutzen, um für die Europawahlen 2009 in Deutschland zu werben und zivilgesellschaftliche und überparteiliche Gruppen in ihrer europapolitischen Informations- und Öffentlichkeitsarbeit - wie schon früher - finanziell zu unterstützen. Dieser Aufruf geht auf eine Initiative der Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag zurück.

» weiterlesen
Europa-Union setzt sich mit Forderung nach Europaflagge auf dem Reichstag durch - zumindest für den Europatag!
09.05.08

Auf dem Reichstagsgebäude in Berlin weht anlässlich des heutigen Europatages erstmals die Europaflagge. Für die Europa-Union Deutschland ist das ein schöner Erfolg: Der überparteiliche Verband setzt sich seit langem dafür ein, dass auf dem Reichstag die Europaflagge gehisst wird.

» weiterlesen
Deutschlands und Europas Flagge gemeinsam auf den Reichstag!
02.10.07

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit fordert die Bundestags-Parlamentariergruppe der Europa-Union Deutschland, in Zukunft außer den Deutschlandflaggen generell auch zwei Europaflaggen auf den Türmen des Reichstags zu hissen. Der Vorsitzende der Parlamentariergruppe, der Heilbronner FDP-Abgeordnete Michael Georg Link erläutert: "Wir feiern am 3. Oktober die Wiedervereinigung Deutschlands - diese wäre ohne die Einigung Europas nicht möglich gewesen. Der 3. Oktober ist aber nicht nur der Tag der Deutschen Einheit, er ist auch der Jahrestag des Beitritts der Neuen Länder zur EU. Deshalb fordert die Europa-Union als überparteiliche Vereinigung der Freunde der EU, dass zwei der vier Flaggen auf den Türmen des Reichstags zukünftig Europa-Flaggen sein sollen."

» weiterlesen