Dialoge Digital

Da auf Grund der aktuellen Maßnahmen gegen die Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen keine Veranstaltungen stattfinden können, bieten wir zusammen mit Partnern die Möglichkeit, digital zu Europa und aktuellen Themen zu diskutieren!

Aktuelle Informationen und die Links zu den Angeboten finden Sie immer auch auf unserer Facebook-Seite.

+++ Online-Bürgerdialoge +++

30. Juni, 17:00 Uhr:
"Zusammenbleiben und Zusammmenhalten - Können Städtepartnerschaften zur Überwindung der Coronakrise beitragen?"diskutieren sie mit Peter Kleine, Oberbürgermeister Weimar (angefragt) und Jochen Butt-Posnik, Leiter der Kontaktstelle Deutschland "Europa für Bürgerinnen und Bürger" bei der Kulturpolitischen Gesellschaft Bonn (weitere Infos und Anmeldung)

 

Weitere Termine folgen in Kürze. Informationen zu den bisherigen Terminen finden Sie weiter unten.


+++ Online-Quartiersgespräche +++

04. Juni, 16:00 Uhr:
Corona-Ratspräsidentschaft: wie ändert die Pandemie das Programm des deutschen Vorsitzes im Rat der EU? Webinar mit Botschafter Michael Clauß, Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der EU, und Dr. Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (Infos & Anmeldung)

Weitere Termine folgen in Kürze. Informationen zu den bisherigen Terminen finden Sie weiter unten.

Bürgerdialoge vor Ort

 

Fehmarnbelt Days, 17. Mai 2020, Bürgerfest am Weissenhäuser Strand, ganztägig
(Abgesagt - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Über Nachholtermine informieren wir in Kürze.)

Neustrelitz, 22. Mai 2020, Kulturquartier, 14:00 - 16:00 Uhr
(Abgesagt - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Über Nachholtermine informieren wir in Kürze.)

Suhl, 11. Juni 2020
(Abgesagt - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Über Nachholtermine informieren wir in Kürze.)

Dresden, 02. Juli 2020
(weitere Informationen folgen in Kürze)

Koblenz, 27. August 2020
(weitere Informationen folgen in Kürze)

Die Durchführbarkeit der Termine unterliegt dem Vorbehalt der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen. Weitere Termine folgen in Kürze. Informationen zu den bisherigen Veranstaltungen finden Sie weiter unten.
 

Quartiersgespräche vor Ort

 

Neben den Bürgerdialogen bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Kreisverbänden vor Ort mit den Quartiersgesprächen auch kleinere Diskussionsformate, um mit EU-Experten direkt diskutieren zu können.

Glinde, 19. März 2020 
(Abgesagt - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Über Nachholtermine informieren wir in Kürze.)

Mainz, 25. März 2020
(Abgesagt - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Über Nachholtermine informieren wir in Kürze.)

Bamberg, 8. Mai 2020
(Abgesagt - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Über Nachholtermine informieren wir in Kürze.)

Marburg, Europawoche 2020, genaues Datum folgt in Kürze
(Abgesagt - Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden. Über Nachholtermine informieren wir in Kürze.)

Die Durchführbarkeit der Termine unterliegt dem Vorbehalt der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung von Covid-19-Erkrankungen. Weitere Termine folgen in Kürze. Informationen zu den bisherigen Veranstaltungen finden Sie weiter unten.

Abgeschlossene Veranstaltungen 2020

Bürgerdialoge

Quartiersgespräche

  • Aschaffenburg am 12. März 2020

Dialoge Digital

  • 06. April, 19:30 Uhr: #JEF Online mit Andreas Glück MdEP (Facebookevent)
  • 08. April, 19:30 Uhr: #JEF Online mit Sven Schulze MdEP (Facebookevent)
  • 09. April, 19:00 Uhr: Café Europa goes digital: europäische Finanzpolitik mit Lisa Paus MdB (Facebookevent)
  • 15. April, 19:30 Uhr: #JEF Online mit Thimo Wölken MdEP (Facebookevent)
  • 20. April, 19:30 Uhr: #JEF Online mit Dr. Ludger Fischer (Facebookevent)
  • 29. April, 19:30 Uhr: #JEF Online "Die EU-Erweiterung auf dem Balkan" mit Prof. Dr. Jovan Kojičić (Facebookevent)
  • 02. Mai, 12:30 Uhr: Europa café online mit Evelyne Gebhardt, MdEP - 60 Minuten Europa im Austausch
  • 04. Mai, 16:30 Uhr: EUD-Bürgerdialog "Was ist uns Europa wert? Solidarität und Finanzen in der Corona-Krise" mit der Europaabgeordneten Terry Reintke und Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank (Facebookevent)
  • 04. Mai, 19:30 Uhr: #JEF Online "Wie weiter mit dem sozialen Europa?" mit Martina Michels, MdEP (Facebookevent)
  • 05. Mai, 12:30 Uhr: Europa café online mit Alejandro Cordero - 60 Minuten Europa im Austausch "Unionsbürger berichten aus Spanien"
  • 06. Mai, 12:30 Uhr: Europa café online mit Stefan Milia - 60 Minuten Europa im Austausch "Unionsbürger berichten aus Italien"
  • 07. Mai, 12:30 Uhr:Europa café online mit Andreas Glück MdEP - 60 Minuten Europa im Austausch "Corona-Pandemie und ihre Folgen auf die Gesundheitspolitik in der EU"
  • 08. Mai, 12:30 Uhr: Europa café online mit Bodo Lehmann - 60 Minuten Europa im Austausch "Wie verändert die Corona-Pandemie den Brüssler Politikbetrieb?"
  • 09. Mai, 11:00 Uhr: Europa café online mit Rainer Wieland MdEP - 60 Minuten Europa im Austausch "Spaltet Corona Europa?"
  • 09. Mai, 14:00 Uhr: EUD-Bürgerdialog "In Zukunft besser zusammen? Wege der EU aus der Corona-Krise" mit der Europaabgeordneten Gabriele Bischoff und Jörg Wojahn, dem Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland. (Facebookevent und Livestream)
  • 09.05.2020, 19:00 Uhr: In varietate concordia - Is C-19 a threat for European Union? European discuss about the commen threat of Covid-19 (Informationen)
  • 11.05.2020, 18:00 Uhr: EU-Gesetzgebung in Coronazeiten - und die Beteiligungsrechte der Bundesländer?! mit Sabine Overkämping, Beobachterin der Länder bei der Europäischen Union (Facebookevent)
  • 12. Mai, 11:00 Uhr: Europa café online mit Gunther Krichbaum MdB - 60 Minuten Europa im Austausch "Die Herausforderungen für die deutsche Ratspräsidentschaft"
  • 12. Mai, 17:00 Uhr: "Auslaufmodell Spitzenkandidaten?" mit Prof. Dr. Edgar Grande, Manuel Müller und Dr. Yvonne Nasshoven (Facebookevent)
  • 13. Mai, 19:30 Uhr: #JEF Online "Die Europäische Kommission: Motor, Getriebe oder Bremse der Integration?" mit Eric Bonse
  • 14. Mai, 19:00 Uhr: digiCafé Europa: Statusupdates aus Glasgow, Rom und Brüssel mit Silvia Behrens (Doktorandin an der University of Strathclyde, Glasgow), Luca Argenta (Referent der Friedrich-Ebert-Stiftung, Rom) und Leonie Martin (JEF Europe, Brüssel) (Facebookevent)
  • 18. Mai, 19:30 Uhr:#JEF Online "EU-Politik zu Cyberkriminalität" mit René Steiner, Europäische Kommission (Facebookevent)
  • 19. Mai, 12:30 Uhr:Europa café online – 60 Minuten Europa im Austausch „Corona: eine besondere Herausforderung für Europas Nachbarn - die humanitäre Hilfe der EU in Krisenzeiten“ mit Dr. Michael Köhler, Stellv. Generaldirektor, Generaldirektion Europäischer Katastrophenschutz und humanitäre Hilfe der Europäischen Kommission
  • 26. Mai, 19:00 Uhr: digiCafé Europa: Mein Jahr im Europäischen Parlament mit Frau Hildegard Bentele, MdEP (EVP) und Frau Dr. Hannah Neumann, MdEP (Grüne/EFA)  (Facebookevent)
  • 27. Mai, 20:00 Uhr: „Europa – Wir müssen reden!“ mit dem EU-Verfassungsrechtler Prof. René Repasi und dem Europaabgeordneten Sven Schulze. Themen des Abends: Grenzschließungen, Coronabonds, der geplante Corona-Wiederaufbaufond der EU, das Urteil des Bundesverfassungsgericht zu den Anleiheprogrammen der EZB, die Zukunft der EU und natürlich Ihre Anliegen und Fragen! (weitere Infos)
     
Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!




News und Berichte zu den EUD Bürgerdialogen

Hochkarätiger Abschluss der Bürgerdialog-Reihe „Europas Grenzen – Wir müssen reden!“

Beim Bürgerdialog im Roncalli-Haus in Magdeburg waren sich Publikum und Podiumsgäste einig: Der Austausch zwischen Bürgern und mit politischen Entscheidungsträgern ist heute nötiger denn je. Viele Interessierte waren am Abend des 29. November gekommen, um mit Politikern und Vertretern der Zivilgesellschaft über die Fragen zu diskutieren, die ihnen unter den Nägeln brennen. Außenpolitik, Sicherheit und Grenzschutz waren ebenso Thema wie sozialer Zusammenhalt, Flüchtlingspolitik und Integration. Auch der Aufschwung von Nationalismus und… » weiterlesen

Bürgerdialog „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ am 29. November in Magdeburg

Am 29. November macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ Station in Magdeburg. Beim Bürgerdialog im Roncalli-Haus diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft über europäische Errungenschaften wie Reisefreiheit und Freizügigkeit, die Zukunft des Schengenraumes und darüber, wie die anhaltende Flüchtlingskrise europäisch bewältigt werden kann. » weiterlesen

Großer Ansturm beim Bürgerdialog „Europas Grenzen“ in Freiburg

Der Schwarzwald-Saal im Regierungspräsidium Freiburg platzte am Abend des 10. November aus allen Nähten. Mehr als 120 Freiburgerinnen und Freiburger waren der Einladung von Europa-Union, JEF und dem Regierungspräsidium zum Bürgerdialog über Europas Grenzen gefolgt. Durch die Lage Freiburgs in der Grenzregion Oberrhein ist das Thema Europa im Alltag von Bürgern, Wirtschaft und Behörden omnipräsent. Angesichts der Ausbreitung von Populismus und Fremdenfeindlichkeit in Europa beschäftigten das Publikum besonders Strategien gegen die… » weiterlesen

Bürgerdialog „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ am 10. November in Freiburg

Am 10. November laden die Europa-Union Deutschland und das Regierungspräsidium Freiburg ein zum Bürgerdialog „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ Beim Bürgerdialog im Regierungspräsidium diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft über europäische Errungenschaften wie Reisefreiheit und Freizügigkeit, die Zukunft des Schengenraumes und darüber, wie die anhaltende Flüchtlingskrise europäisch bewältigt werden kann. » weiterlesen

Europadebatte am Antikriegstag: Wuppertaler Bürgerdialog zum Thema „Europas Grenzen“

Frieden, Flucht, Gerechtigkeit und die Verantwortung Europas. Beim Bürgerdialog „Europas Grenzen“ in der Wuppertaler Stadthalle standen die ganz großen Themen im Mittelpunkt. Rund 130 Interessierte nutzen am 1. September die Gelegenheit, sich mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Verbänden auf Augenhöhe auszutauschen. „Wir müssen europäische Lösungen anbieten“, sagte Wolfram Kuschke, Landesvorsitzender der Europa-Union Nordrhein-Westfalen, mit Blick auf die Herausforderungen, die Europa zu bewältigen hat. In seiner Begrüßung… » weiterlesen

Bürgerdialog „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ am 1. September in Wuppertal

Am ersten September macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ Station in Wuppertal. Beim Bürgerdialog in der Stadthalle diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft über europäische Errungenschaften wie Reisefreiheit und Freizügigkeit, die Zukunft des Schengenraumes und darüber, wie die anhaltende Flüchtlingskrise europäisch bewältigt werden kann. » weiterlesen

Bürgerdialog in der Hansestadt: Reihe „Europas Grenzen“ zu Gast im Hamburger Rathaus

Ein buntes Publikum, viele Fragen und hochkarätige Referenten: Weit über hundert Hamburgerinnen und Hamburger kamen am Donnertagabend zum Bürgerdialog „Europas Grenzen“ ins Rathaus der Hansestadt. Wird Europa zur Festung? Wo bleibt die europäische Solidarität in der Flüchtlingspolitik? Wie gelingt Integration? Und was sind uns die Reisefreiheit und offene Grenzen in Europa wert? Diese Fragen diskutierte das Publikum mit Experten aus Politik und Verbänden. » weiterlesen

„Schengen muss bleiben!“ – Bürgerdialog „Europas Grenzen“ in Augsburg

Die europäische Zusammenarbeit in der Flüchtlingspolitik stand im Zentrum des Bürgerdialogs „Europas Grenzen“ am 4. Mai im Augsburger Rathaus. Mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutierten die rund 140 Gäste auf Einladung der Europa-Union über den Wert offener Grenzen in der EU, Ursachen für Flucht und Vertreibung, den Umgang mit Flüchtlingen in Europa und europäische Solidarität. » weiterlesen

Erfolgreicher Auftakt der Bürgerdialogreihe „Europas Grenzen“ am 15. März in Erfurt

Im voll besetzten Thüringer Landtag startete am 15. März die neue bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland. Rund 200 Personen waren gekommen, um unter dem Titel „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ über die Zukunft von Schengen, europäische Flüchtlingspolitik, Reisefreiheit und die wirtschaftlichen und sozialen Chancen eines geeinten Europas zu diskutieren. Dabei standen dem Publikum hochkarätige Diskussionspartner aus der Thüringer Landespolitik und deutschlandweiten Institutionen und Verbänden Rede und Antwort.   » weiterlesen

„Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ – Bürgerdialog am 15. März in Erfurt

Im Zuge der aktuellen Flüchtlingskrise werden in Europa wieder Grenzen errichtet. Der Jahrzehnte lange Prozess der europäischen Integration scheint bedroht. Doch was wären die Konsequenzen eines Zusammenbruchs des Schengen-Raums? Wie kann Europa sich trotz offener Grenzen vor Gefahren schützen? Können die europäischen Freiheiten erhalten werden und Europa gestärkt aus der Krise hervorgehen? Die Europa-Union Deutschland lädt mit ihrem Landesverband Thüringen und dem Europäischen Informations-Zentrum Thüringen ein, diese Fragen bei dem… » weiterlesen