Abgeschlossene Veranstaltungen

Hier können Sie die Berichte zu unseren bisherigen Veranstaltungen vor Ort einsehen.

Informationen zu unseren kommenden Bürgerdialogen vor Ort finden Sie hier.

Bürgerdialog in Halle (Saale)

Am 30. August 2018 waren die EUD Bürgerdialoge in Halle (Saale) zu Gast. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

 

Es beteiligten sich u.a.:

Auswärtiges Amt

EUROPE DIRCET Informationszentrum Sachsen-Anhalt / Halle

Nordostchemie

radio SAW

Treffpunkt Europa

Verbraucherzentrale Bundesverband

Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland 

 

 

Das Programm finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

Der Bürgerdialog in Halle (Saale) wurde in Zusammenarbeit mit dem EUROPE DIRECT Informationszentrum Sachsen-Anhalt / Halle, der Europa-Union Sachsen-Anhalt mit ihrem Kreisverband Halle und den Jungen Europäischen Föderalisten Halle durchgeführt.

Bürgerdialog in Essen

Am 12. Juli 2018 waren die EUD Bürgerdialoge in Essen zu Gast. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

 

Es beteiligten sich u.a.:

DGB Mühlheim-Essen-Oberhausen

Europäische Bewegung Deutschland

Europäische Kommission - Vertretung in Bonn

Stadt Essen

Treffpunkt Europa

Universität Duisburg-Essen

Verband der Chemischen Industrie

 

 

Das Programm finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

Der Bürgerdialog in Reutlingen wurde in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Reutlingen, der Europa-Union Baden-Württemberg, der Europa-Union Reutlingen und den Jungen Europäischen Föderalisten Reutlingen durchgeführt.

Bürgerdialog in Reutlingen

Am 26. April 2018 waren die EUD Bürgerdialoge in Reutlingen zu Gast. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

 

Es beteiligten sich u.a.:

Europäische Kommission - Vertretung in München

Universität Stuttgart

Südwest Presse

Treffpunkt Europa

Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Industrie- und Handelskammer Reutlingen 

 

Das Programm finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

Der Bürgerdialog in Reutlingen wurde in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Reutlingen, der Europa-Union Baden-Württemberg, der Europa-Union Reutlingen und den Jungen Europäischen Föderalisten Reutlingen durchgeführt.

Bürgerdialog in Dresden

Am 7. Dezember 2017 waren die EUD Bürgerdialoge in Dresden zu Gast. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

Es beteiligten sich u.a.:
Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland
Auswärtiges Amt

Sächsische Staatskanzlei
Deutscher Gewerkschaftsbund Sachsen

Verband der chemischen Industrie

Das Programm finden Sie hier.

Der Bürgerdialog in Dresden wurde in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Dresden, der Europa-Union Sachsen und den Jungen Europäischen Föderalisten Sachsen durchgeführt.

Bürgerdialog in Flensburg

Am 23. November 2017 waren die EUD Bürgerdialoge in Flensburg zu Gast. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

Es beteiligten sich u.a.:
Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland
Auswärtiges Amt

Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung Schleswig-Holstein
Europa-Universität Flensburg

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
Arbeitgeberverband Flensburg - Schleswig - Eckernförde

 

Das Programm finden Sie hier.

Der Bürgerdialog in Flensburg wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Flensburg, der Akademie Sankelmark, dem Europe Direct - Informationszentrum Südschleswig, der Europa-Union Schleswig-Holstein, mit ihrem Kreisverband Flensburg sowie den Jungen Europäischen Föderalisten Flensburg durchgeführt.

Bürgerdialog in Rostock

Am 28. September 2017 waren die EUD Bürgerdialoge in Rostock zu Gast. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

Es beteiligten sich u.a.:
Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland

Stiftung Wissenschaft und Politik
Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Hansestadt Rostock


 

Das Programm finden Sie hier.

Der Bürgerdialog in Rostock wurde in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Integrationszentrum Rostock e.V., der Hansestadt Rostock, der Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern, ihrem Kreisverband Rostock sowie den Jungen Europäischen Föderalisten Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt.

Bürgerdialog in Potsdam

Am 15. Juni 2017 waren die EUD Bürgerdialoge in Postdam zu Gast. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

Es beteiligten sich u.a.:
Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland

Auswärtiges Amt

dbb Beamtenbund und Tarifunion

Rolls Royce Deutschland

Institut für Europäische Politik

 

Medienpartner: Potsdamer Neueste Nachrichten

 

Das Programm finden Sie hier.

Der Bürgerdialog in Potsdam wurde in Zusammenarbeit mit dem Landtag Brandenburg, der Europa-Union Brandenburg, ihrem Kreisverband Potsdam und Potsdam-Mittelmark sowie der Jungen Europäischen Bewegung Berlin-Brandenburg durchgeführt.

Bürgerdialog in Wiesbaden

Am 27. April 2017 waren die EUD Bürgerdialoge in Wiesbaden zu Gast. Der Bericht zur Veranstaltung ist hier zu finden.

Es beteiligten sich u.a.:

Europäische Kommission - Regionalvertretung Bonn
Auswärtiges Amt
Verband der Chemischen Industrie
DGB Region Mittelhessen

 

Das Programm finden Sie hier.

 

Der Bürgerdialog in Wiesbaden wurde in Zusammenarbeit mit der der Europa-Union Landeshauptstadt Wiesbaden/Rheingau-Taunus, den Jungen Europäischen Föderalisten Hessen und ihrem Kreisverband Mainz-Wiesbaden durchgeführt.

Bürgerdialog in Bremen

Am 17. März 2017 waren die EUD Bürgerdialoge in Bremen zu Gast. Der Bericht zur Veranstaltung ist hier zu finden.

Es beteiligten sich u.a.:

Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland

Europäischer Ausschuss der Regionen

Die Unternehmensverbände im Lande Bremen e.V.

Universität Bremen

Freie Hansestadt Bremen

TruLies


Das Programm finden Sie hier.

 

Der Bürgerdialog in Bremen wurde in Zusammenarbeit mit der Bremischen Bürgerschaft, der Europa-Union Bremen, den Jungen Europäischen Föderalisten Bremen und dem EuropaPunktBremen durchgeführt.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

News und Berichte zu den EUD-Bürgerdialogen

Digitaler deutsch-polnischer Zukunftsdialog „Our European values, our future. A German-Polish dialogue on the future of Europe“ am 29. November 2022

Debattieren Sie in Breakout Sessions und folgen Sie Impulsvorträgen von hochkarätigen Mitwirkenden wie Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen der Bundesrepublik Deutschland, bei unserem digitalen deutsch-polnischen Zukunftsdialog „Our European values, our future. A German-Polish dialogue on the future of Europe“ am 29. November 2022 von 9:00 bis 17:00 Uhr. » weiterlesen

„Das „Europäische Jahr der Jugend“ – Endlich Jugendpartizipation in der EU?“ – Rückblick auf den Online-Jugenddialog am 08. November 2022

Wie das „Europäische Jahr der Jugend“ wahrgenommen wurde, was bereits umgesetzt wurde und was unbedingt noch passieren muss, diskutierten im Rahmen des Online-Jugenddialogs Sakiye Boukari, Jugendvertreterin für Deutschland im EU-Jugenddialog des DBJR, Malte Gallée, jüngster deutscher Abgeordneter im Europäischen Parlament, sowie Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, mit den Bürgerinnen und Bürgern. » weiterlesen

Online-Jugenddialog „Das „Europäische Jahr der Jugend“ – Endlich Jugendpartizipation in der EU?“ am 8. November 2022 um 17 Uhr

Bringen Sie Ihre Anliegen und Fragen ein bei unserem Online-Jugenddialog "Das "Europäische Jahr der Jugend" – Endlich Jugendpartizipation in der EU?" am 8. November um 17 Uhr und treten Sie in den virtuellen Dialog mit Sakiye Boukari, Jugendvertreterin für Deutschland im EU-Jugenddialog des DBJR, Malte Gallée, jüngster deutscher Abgeordneter im Europäischen Parlament, und Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland. » weiterlesen

Parlamentswahl in Italien - Rückblick auf den Online-Bürgerdialog am 28. September 2022

Fast 100 Teilnehmende nutzten die Gelegenheit und diskutierten mit Laura Garavini, Mitglied des italienischen Senats und stellv. Fraktionsvorsitzende von Italia Viva-P.S.I., Axel Schäfer, MdB und Vorsitzender der Deutsch-Italienischen Parlamentariergruppe, sowie Julia Unterberger, Mitglied des italienischen Senats und Vorsitzende der Autonomiegruppe, drei Tage nach der italienischen Parlamentswahl im Rahmen des Online-Bürgerdialogs „Parlamentswahl in Italien – Rechtsruck als Vorbote für die Europawahl 2024?“. » weiterlesen

„Parlamentswahl in Italien – Rechtsruck als Vorbote für die Europawahl 2024?“ - Online-Bürgerdialog am 28.09. um 18 Uhr

Am 25. September findet in Italien die Parlamentswahl statt, die nicht nur als Schicksalswahl für Italien, sondern die gesamte EU gilt. Treten Sie in den virtuellen Dialog mit Laura Garavini, Mitglied des italienischen Senats und stellv. Fraktionsvorsitzende von Italia Viva-P.S.I., Axel Schäfer, MdB und Vorsitzender der Deutsch-Italienischen Parlamentariergruppe, sowie Julia Unterberger, Mitglied des italienischen Senats und Vorsitzende der Autonomiegruppe. » weiterlesen