Europäisches Rathausgespräch Aschaffenburg



Kommen Sie vorbei zu unserem Europäischen Bürgerdialog am 25. April 2024 in Aschaffenburg!

Gemeinsam mit unserem Kreisverband Europa-Union Aschaffenburg laden wir Sie herzlich ein, mit verschiedenen Expert*innen und politischen Entscheidungsträger*innen über Europa und die Europawahlen 2024 zu diskutieren. Unter dem Motto "Europäisches Fundament 2024: Europa lebt in den Kommunen" können sie an verschiedenen Thementischen über Themen wie Städtepartnerschaften und kommunale Zusammenarbeit in Europa, Arbeitsmarkt- und Geldpolitik in der EU, europäische Wirtschaftsregulierungen, Klima- und Verbraucherschutz, Demokratieförderung und nicht zuletzt die Europawahl 2024 ins Gespräch kommen. 

Datum: Donnerstag, 25. April 2024

Uhrzeit: 18:30 Uhr  - 20:30 Uhr mit anschließendem Empfang

Ort: Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium, Grünewaldstraße 18, 63739 Aschaffenburg

Die Veranstaltung ist kostenlos. 

Nach einem kurzen einführenden Gespräch haben Sie das Wort: Treten Sie in den Austausch unter anderem mit Engin Eroglu, Mitglied des Europäischen Parlaments, Tanyel Tas, Kandidat der SPD für die Europawahl, Thomas Habermann, Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld, Miriam Bergmann, Sprecherin der Grünen Jugend Aschaffenburg und Reiner Pistner, Altbürgermeister von Schöllkrippen.

 


Melden Sie sich hier für die Veranstaltung an!


 

Der Bürgerdialog wird organisiert von der überparteilichen Europa-Union Deutschland e.V. in Kooperation mit der Europa-Union Aschaffenburg. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und das Europäische Parlament. Der Bürgerdialog ist Teil des Projektes "Europäische Rathausgespräche"