4. Gesprächsforum Europa in Hannover

Der niedersächsische Landesverband der Europa-Union Deutschland lädt zum 4. Gesprächsforum Europa am Samstag,16. Februar 2013, von 11.00 bis 14.00 Uhr nach Hannover ein. Mit den Vertretern aus den EUD-Kreisverbänden möchte der Landesvorstand gemeinsam Erfahrungen austauschen und Anregungen für die künftige Arbeit sammeln.

In einem Referat wird der neue Leiter des Europäischen Informationszentrums (EIZ), Dr. Heinrich Wilhelm Klopp auf das Thema: „Europa in Niedersachsen - Perspektiven für die neue Legislaturperiode" sowie die Planungen des EIZ eingehen.

Weiter steht eine Informations- und Diskussionsrunde mit dem Titel „Europapolitische Schwerpunkte in Niedersachsen“ auf dem Programm. Hierzu werden Vertretern der neuen Landtagsfraktionen erwartet.  Die Tagung findet im Europäischen Informationszentrum (EIZ), Aegidientorplatz 4, statt.

Anmeldungen und Anregungen bitte bis zum 12. Februar an den Landesgeschäftsführer Reinhard Burdinski, Am Sportplatz 11,
31855 Aerzen; Fax: 05154/709116; burdigrb@web.de

TwitterFacebookLinkedInEmail