Claudia Conen neue Vertreterin der Europa-Union im ZDF-Fernsehrat

Neues Mitglied im ZDF-Fernsehrat für die Europa-Union Deutschland ist EUD-Präsidiumsmitglied Claudia Conen. Die promovierte Wirtschaftsjuristin folgt auf EUD-Präsident Rainer Wieland, der den Sitz der Europa-Union bislang bekleidete. Claudia Conen ist stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen und Sprecherin der AG Europäische Wirtschaftspolitik. Der Fernsehrat setzt sich künftig aus 60 Mitgliedern verschiedener gesellschaftlicher Gruppen zusammen. Er berät und kontrolliert das ZDF und beaufsichtigt dessen Programme. Nach dem Inkrafttreten des überarbeiteten ZDF-Staatvertrags Anfang des Jahres konstituiert sich der Fernsehrat am 8. Juli neu.

Weitere Informationen zu Zusammensetzung und Aufgaben des ZDF-Fernsehrats gibt es auf dessen Internetpräsenz. Eine Kurzbiographie von Claudia Conen finden Sie auf der EUD-Präsidiumsseite.

TwitterFacebookLinkedInEmail