Einladung zur Besichtigung der Mikwe in Erfurt

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Europa Union! Nachdem wir im letzten Jahr die Alte Synagoge und den Erfurter Schatz besichtigt haben, laden wir Sie nun zu einer Sonderführung erneut in die Alte Synagoge ein, um die in 2007 entdeckte Mikwe – ein jüdisches Ritualbad zu besichtigen und mehr über das einstige jüdische Leben in Erfurt zu erfahren.

Neben der Synagoge und und dem Friedhof gehört sie zu den wichtigsten Einrichtungen einer jüdischen Gemeinde. Das Netzwerk  „Jüdisches Leben in Erfurt“ wird somit um ein wichtiges Baudenkmal, das Einblick in die mittelalterliche Kultur Erfurts gibt, bereichert.

Die Ausstellung „ Ganz Rein“ umfasst Fotografien von Mikwen aus spätantiker Zeit bis hin zur Gegenwart aus ganz Europa und setzt somit das Erfurter Ritualbad in einen historischen wie geografischen Kontext.
Für diese einzigartigen Baudenkmale strebt die Stadt Erfurt den Titel  „UNESCO –Welterbe“ an.

Die Führung findet am
26.10.2011 um 16:45Uhr
An der Mikwe hinter der Krämerbrücke zu Erfurt
(Zugang vom Benediktsplatz durch die Kreuzgasse)
statt.

Den Abend wollen wir im gegenüberliegenden „Augustiner“ an der Krämerbrücke in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Bitte melden Sie sich über unser Webformular an.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Euer Landesvorstand

TwitterFacebookLinkedInEmail