Europatag auch an weiteren Thüringer Schulen

Anlässlich des diesjährigen EU Projekttages besuchten Christian Hirte, MdB und die Landesvorsitzende der Europa-Union Thüringen e.V. (EUT), Gabriele Kalb, ein Ruhlaer Gymnasium.

Anlässlich des diesjährigen EU Projekttages besuchten Christian Hirte, MdB und die Landesvorsitzende der Europa-Union Thüringen e.V. (EUT), Gabriele Kalb, das Ruhlaer Albert-Schweizer-Gymnasium.
Über 50 Schüler der 9. Klasse
diskutierten mit den beiden Mitgliedern der Europa-Union Thüringen über Europa und TTIP. Christian Hirte führte dabei in das breite Thema Europa ein. Daraufhin folgte eine Vertiefung einzelner Aspekte durch Gabriele Kalb. Mit einer Präsentation erläuterte sie die aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen.
Viel Anklang fand die
Bodenzeitung „Wortspiel“ der EUT. Landesvorsitzende Kalb zeigte den Schülern den Weg von der Gründung und Idee der EU bis zur Gegenwart. 
Kalb und Hirte informierten zudem über die Erasmus Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der EU.
„Tragt die Idee Europas mit seinen Werten im Herzen“, so Kalb zu Abschluss. Hirte forderte die Schüler auf “Ergreift die Chancen Europas, die Welt liegt euch zu Füßen."
Über den Schulbesuch berichtete u.a. die TA Eisenach am 05. Mai 2016 auf S. 16.

 

TwitterFacebookLinkedInEmail