Pressemitteilung: Europa-Union begrüßt finanzielle Unterstützung für Griechenland

Die Europa-Union Deutschland begrüßt die Unterstützung der Bundesregierung für Griechenland. „Wir müssen ein gemeinsames starkes Signal der Solidarität setzen. Die damit verknüpfte Forderung an die griechische Regierung nach nachhaltigen Reformen ist eine berechtigte Voraussetzung für diese Hilfe,“ so der Präsident der Europa-Union Deutschland, Peter Altmaier, auf der heutigen Sitzung des Präsidiums in Berlin.

Altmaier: „Die Krise zeigt, dass wir die europäische Integration an dieser Stelle noch wesentlich konsequenter umsetzen müssen. Deutschland und Europa können als Gewinner aus der Krise hervorgehen, wenn die Handlungsfähigkeit in den wichtigsten Politikfeldern verbessert wird.“ Die Europa-Union Deutschland fordert ein Drei-Säulen-Modell für eine massiv verstärkte europäische Integration bei der Wirtschafts- und Finanzpolitik, das auf folgenden Pfeilern ruht:

1.    Transparenz zur Finanzpolitik der Mitgliedstaaten
2.    Koordination und Aufsicht auf EU-Ebene
3.    Früh wirksame Anreize und Sanktionen

TwitterFacebookLinkedInEmail