Ungarischer Außenminister Martonyi im Gespräch mit EUD-Parlamentariergruppe

Euro-Plus-Pakt, Libyen-Einsatz, Zukunft der Kernenergie, EU- und Schengen-Erweiterung: Alle aktuellen europapolitischen Themen kamen beim gestrigen Hintergrundgespräch mit dem ungarischen Außenminister János Martonyi zur Sprache. Auf Einladung der EUD-Parlamentariergruppe im Bundestag nahm dieser Stellung zum Programm der ungarischen EU-Ratspräsidentschaft und beantwortete die vielfältigen Fragen der Teilnehmer.

(v.r.) Außenminister Martonyi und die Vorsitzenden der Parlamentariergruppe, Manuel Sarrazin, Eva Högl, Günter Krings

TwitterFacebookLinkedInEmail