Ungarn gehört zu Europa - Generalsekretär Christian Moos im SWR-Tagesgespräch

„Ungarn gehört zu Europa“, bekräftigte EUD-Generalsekretär Moos gegenüber dem Südwestrundfunk (SWR) anlässlich des Ungarnbesuchs der Bundeskanzlerin am 02. Februar. Anlass zur Sorge bereiteten jedoch die vielen Anhaltspunkte, die zeigten, dass sich Ungarn in eine Grauzone bewege. Auch das Verhältnis zu Russland sei problematisch. Moos geht daher davon aus, dass die Bundeskanzlerin bei ihrem Gespräch mit dem ungarischen Premier Victor Orban deutliche Worte findet. Dem russischen Präsidenten falle es leicht, Spaltpilze zu setzen. Vor diesem Hintergrund sei es wichtig, dass die EU zusammenstehe. Besonders Paris und Berlin müssten wieder eine Sprache sprechen.

Das SWR-Tagesgespräch mit Christian Moos anlässlich des Besuchs von Bundeskanzlerin Merkel beim ungarischen Premier Victor Orban können Sie hier nachhören.

Die Europa-Union Deutschland veranstaltete bereits 2012 eine Kundgebung vor der Ungarischen Botschaft in Berlin, bei der sie für die gemeinsamen europäischen Werte warb.

Lesen Sie auch unsere Pressemitteilung.

TwitterFacebookLinkedInEmail