Wann handelt Europa endlich gemeinsam? - XXXIX. Landeskongress in Koblenz

Der Landesverband hält auf Einladung ihres Kreisverbandes Koblenz den XXXIX. Landeskongress am 11. und 12. Oktober in Koblenz.

Der erste Kongresstag dient der öffentlichen europapolitischen Diskussion mit prominenten Teilnehmern zum Thema „Wann handelt Europa endlich gemeinsam?“. Sonntags stehen die Verbandsarbeit und die Neuwahl des Landesvorstandes auf der Tagesordnung.

„Wann handelt Europa endlich gemeinsam?“ lautet das Motto der im Rahmen des XXXIX. Landeskongresses der Europa-Union stattfindenden Veranstaltung in Koblenz. Angesichts der vielen Ereignisse innerhalb- und außerhalb Europas, werden die Stimmen nach einer souveränen politischen Richtung der
Europäischen Union immer lauter.

Werden das neue Europäische Parlament und die Juncker-Kommission es gemeinsam schaffen, die EU stärker in der globalen Welt zu positionieren und die europäische Integration voranzutreiben?

Wir laden Sie herzlich zum Mitdiskutieren ein!

Samstag, 11. Oktober 2014, 10.00 - 15.30 Uhr

Historischer Rathaussaal der Stadt Koblenz

PROGRAMM:

Eröffnung und Begrüßung

Dr. h.c. Friedhelm Pieper, Landesvorsitzender der Europa-Union Rheinland-Pfalz

Grußworte

Staatsministerin Margit Conrad, Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa

Marie-Theres Hammes-Rosenstein, Bürgermeisterin der Stadt Koblenz

Vortrag

„Wann handelt Europa endlich gemeinsam?“

Rainer Wieland MdEP,

Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Präsident der Europa-Union Deutschland

Podiumsdiskussion

„Neues Parlament, neue Kommission - neue Wege für Europa?“

Teilnehmende:
• Dr. Stephan Koppelberg, Leiter der Regionalen Vertretung der EU-Kommission in Bonn
• Dr. Werner Langen MdEP
• Norbert Neuser MdEP
• Prof. Dr. Siegmar Schmidt, Leiter des Frank-Loeb-Instituts,  Universität Koblenz-Landau
• Michael Theurer MdEP

Moderation:
Dennis Feldmann, Junge Europäische Föderalisten

Schlusswort, Dr. h.c. Friedhelm Pieper

 Initiates file downloadEinladung

 

 

TwitterFacebookLinkedInEmail