Europa-Professionell - Hauptstadtgruppe der Europa-Union

Europa-Professionell ist ein Netzwerk, das Raum für persönliche Begegnung, Informationsaustausch und Debatten zu europäischen Themen bietet und sich proaktiv in politische Diskussionen einbringt. Es wendet sich bundesweit an überzeugte Europäerinnen und Europäer, die sich beruflich mit europäischen Themen befassen und Mitglied der Europa-Union Deutschland sind oder es werden wollen. Die Berliner Hauptstadtgruppe organisiert regelmäßig fachöffentliche sowie exklusive Treffen und Hintergrundgespräche.

Wir arbeiten interdisziplinär und unabhängig mit dem Ziel, den Diskurs zu europapolitischen Themen in Deutschland und in der Europäischen Union konstruktiv kritisch zu begleiten. Wir verstehen uns dabei als Brücke zwischen der Politik der Europäischen Union und ihrer Wahrnehmung und Umsetzung in Deutschland. Durch den stetigen Dialog mit Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Medien und Öffentlichkeit wollen wir dazu beitragen, Transparenz und ein aufgeklärtes Bewusstsein für europäische Politik zu schaffen.

Werden auch Sie Mitglied von Europa-Professionell.


Am 16. März 2017 hat sich die neue Europa-Professionell Gruppe in Frankfurt am Main gegründet. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich einzubringen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto: Europa-Union Deutschland

Sprecherteam Berlin

Sebastian Gröning-von Thüna, Leiter Fachbereich EU-Angelegenheiten bei Landesvertretung Nordrhein-Westfalens beim Bund

Jan Roessel, Referent EU & Europa bei der Deutschen Gesellschaft e.V., Träger des Europäischen Informationszentrums Berlin

Die Sprecher erreichen Sie per E-Mail an sprecher-europa-professionell(at)europa-union.de.

Dokumente

Bericht zum Werkstattgespräch „Die Rolle der EU in der globalisierten Welt“ am 01.06.2017

Bericht zum Werkstattgespräch „Die Zukunft des Sozialen Europas“ am 11.05.2017

 

Aktuelle Meldungen

15.11.2018

Die Europawahl 2019 rückt näher und mit ihr der Wahlkampf der Parteien. Eine wichtiger Bestandteil ist heutzutage der Online-Wahlkampf. Die Hauptstadtgruppe Europa-Professionell und die Schwarzkopf-Stiftung nehmen bei ihrer Veranstaltung am 22. November dieses Thema in den Blick. Diskussionspartner sind der Bundestagsabgeordnete Maik Beermann, die Social Media Beraterin Christiane Germann von Amt 2.0 und die Meinungsforscherin Janina Mütze von Civey. Die Veranstaltung findet um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten der...

Weiterlesen
09.05.2018

Die Europa-Union Hauptstadtgruppe Europa-Professionell lädt am 24. Mai um 18 Uhr ein zum Korrespondentengespräch über die innenpolitische Situation Italiens und deren Auswirkung auf die Europäische Union. Gesprächspartnerinnen sind Flaminia Bussotti, Korrespondentin von "Il Messaggero", und die Juristin Maria Daniela Poli vom Italienzentrum der Freien Universität Berlin. Im Anschluss an die Veranstaltung findet die Mitgliederversammlung von Europa-Professionell statt, bei der auch ein neuer Vorstand gewählt wird.

Weiterlesen
13.11.2017

Die Korrespondentengespräche der Europa-Union Hauptstadtgruppe Europa-Professionell gehen in eine neue Runde. Am 28. November steht die Haltung der mittel- und osteuropäischen Mitgliedstaaten zu den Vorschlägen von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zur Weiterentwicklung der EU im Fokus. Das Hintergrundgespräch beginnt um 12.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Europa-Union Deutschland.

Weiterlesen
06.04.2017

Angesichts der Wahlerfolge populistischer Parteien im vergangenen Jahr und der aktuellen politischen Umfragewerte rückt der Rechtspopulismus in Europa in den Fokus der Debatte. In drei EU-Gründungsstaaten fanden oder finden 2017 Wahlen statt: in den Niederlanden, in Frankreich und in Deutschland. Über die Strategien der Rechtspopulisten in den drei Ländern und ihre Erfolgsaussichten bei den Wahlen und im politischen Prozess diskutierten Claire Demesmay von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Philipp...

Weiterlesen