Europa jetzt! Eine Ermutigung

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Europa lesen. Hamburger Autorengespräche"

Für viele Menschen bedeutet die Europäische Union längst mehr als einen reinen Wirtschaftsraum und Europa wird in vielen Facetten des Alltags gelebt. Bei aller Begeisterung ist allerdings auch klar, dass das europäische Projekt kein Selbstläufer ist und an vielen Ecken und Kanten Verbesserungspotential besteht. Tom Kehrbaum und Emanuel Herold sind der Überzeugung, dass die europäische Gemeinschaft langfristig nur bestehen kann, wenn sie durch die aktive Beteiligung seiner Bürger*innen fortentwickelt wird. U.a. wird in ihrem Buch skizziert, wie ein soziales Europa aussehen könnte, welche Änderungen unbedingt vorgenommen werden müssten und warum überhaupt man Europa selbst mitgestalten sollte.

 

Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch mit den Autoren und Ihnen:

 

Europa lesen. Hamburger Autorengespräche: Europa jetzt! Eine Ermutigung

Emanuel Herold und Tom Kehrbaum im Gespräch mit Helene Buchholz

Donnerstag, 10. September 2020 | 19.00 Uhr

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik

Nernstweg 32-34 | 22765 Hamburg

und online per Livestream

 

Unter Berücksichtigung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen kann vor Ort eine begrenzte Zahl an Teilnehmenden anwesend sein, der Teilnehmendenkreis online ist unbegrenzt. Wir bitten um vorige Anmeldung hier. Den Link zum Livestream erhalten Sie nach der Anmeldung. Außerdem bitten wir Sie um Kenntnisnahme und Einhaltung des vom Veranstaltungsort vorliegenden Hygiene- und Schutzkonzeptes: W3-Schutzkonzept.

 

 

 

TwitterFacebookLinkedInEmail