Alle Meldungen

Europa gehört auf den besten Sendeplatz – Offener Brief an ARD und ZDF

In einem offenen Brief und starkem proeuropäisch-überparteilichen Schulterschluss wenden sich die Jungen Europäischen Föderalisten, die überparteiliche Europa-Union Deutschland, die Europäische Bewegung Deutschland, der Deutsche Bundesjugendring sowie die Parteijugenden Junge Union, Jusos, Grüne Jugend sowie die Jungen Liberalen an ARD und ZDF. Sie fordern die Übertragung des europäischen Spitzenkandidaten-Duells zur Europawahl 2019 in ARD und ZDF zur Primetime. Noch immer haben sich die Sendeanstalten zu dieser wichtigen Frage... » weiterlesen

Europa ist, was wir draus machen – Start der neuen Bürgerdialogreihe zur Europawahl in Heilbronn

Unter dem Motto „Europa vor der Wahl – Wir müssen reden!“ startete am 14. Februar in Heilbronn eine neue Runde der bundesweiten Bürgerdialoge, die die Europa-Union Deutschland mit einer Vielzahl von Partnern seit 2014 zu verschiedenen europapolitischen Themen veranstaltet. 120 Bürgerinnen und Bürger tauschten sich zu kontroversen Themen wie Brexit, Klimaschutz, gesellschaftlicher Teilhabe, europäischen Werten und Europas Bedeutung in ihrer Region aus. Rede und Antwort standen ihnen in einem interaktiven Format Vertreterinnen und... » weiterlesen

Mittagsgespräch mit UEF-Präsident Sandro Gozi und Europastaatsminister Michael Roth

Am 21. Februar laden das Institut für Europäische Politik und die Europa-Union Deutschland ein zum Mittagsgespräch über die Rolle und den Einfluss der Zivilgesellschaft in der deutschen und italienischen Europapolitik. Im Europäischen Haus diskutieren ab 12.30 Uhr Sandro Gozi, Präsident der Union Europäischer Föderalisten und früherer italienischer Europastaatssekretär, und Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt. » weiterlesen

It’s Europe stupid! – EUD und JEF bei proeuropäischem Kampagnentreffen zur Europawahl

Viele Akteure, ein Ziel: Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement versammelte am 25. Januar im Europäischen Haus in Berlin proeuropäische Organisationen zur Präsentation ihrer Europawahlkampagnen. Im Zentrum stand der Austausch von Ideen zur Wählermobilisierung. Europa-Union und JEF stellten die bundesweite Kampagne #EuropaMachen vor. Auch das Europäische Parlament, die Europäische Bewegung Deutschland und The European May waren dabei. EUD-Generalsekretär Christian Moos eröffnete den internationale Workshop mit einer Keynote... » weiterlesen

#EuropaMachen – Europawahl-Kampagne von Europa-Union und JEF Deutschland

Auf geht’s zur Europawahl! Wir alle sind Europamacher*innen! Bei der gemeinsamen Kampagne von EUD und JEF kann sich jedes unserer über 17.000 Mitglieder beteiligen. Schon jetzt bereiten Landes- und Kreisverbände ihre Aktivitäten zur Wahl vor. Straßenaktionen, Kandidaten-Debatten, Europawahlkomitees und Kiezgespräche sind nur einige der Formate, die vor Ort anlaufen. Am 26. Januar startet auch die Online-Kampagne von #EuropaMachen, bei der Einzelmitglieder sowie Verbände ihr Umfeld mit Wahlaufrufen und EUD/JEF Positionen... » weiterlesen

Auftakt der Bürgerdialogreihe „Europa vor der Wahl – Wir müssen reden!“ in Heilbronn

Am 14. Februar startet in Heilbronn die neue bundesweite Bürgerdialogreihe der überparteilichen Europa-Union Deutschland. Bei der Auftaktveranstaltung „Europa vor der Wahl – Wir müssen reden!“ um 18 Uhr in der „Harmonie“ kommt das Publikum mit Politikern und Experten persönlich ins Gespräch. Wie steht es um die Werte und den Zusammenhalt in der EU? Wie kommen europäische Regelungen zustande und welchen Mehrwert haben sie für die Menschen vor Ort? Und was erwarten sich die Heilbronnerinnen und Heilbronner von der Europawahl? Ziel des... » weiterlesen

Social Media in den Wahlen zum Europäischen Parlament – Segen, Fluch oder völlig überschätzt?

Welche Bedeutung hat der Online-Wahlkampf für die Europawahl 2019? Um diese Frage geht es am 20. Februar um 19.30 Uhr beim Diskussionsabend der Europa-Union Hauptstadtgruppe Europa-Professionell in Berlin. Mit dem Publikum diskutieren der Bundestagsabgeordnete Maik Beermann, Christiane Germann von Amt 2.0, Nina Morschhäuser von Twitter und Janina Mütze von Civey. » weiterlesen

Elysée 2.0.: Die Förderung der deutsch-französischen Freundschaft ist gut für Europa – aber wir wollen mehr!

In einem gemeinsamen Statement zum 22. Januar begrüßen die Jeunes Européens France, die Union des Fédéralistes Européen France, die Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland und die Europa-Union Deutschland den Aachener Vertrag, der am 56. Jahrestag des Elysée-Vertrags von Deutschland und Frankreich unterzeichnet wurde. Das Abkommen habe das Potenzial, der nächste Schritt in Richtung eines europäischen Bundesstaats und einer immer engeren Union zu sein. Positiv sehen die Verbände vor allem die Intensivierung der Zusammenarbeit in... » weiterlesen

Wechsel an der Spitze in der Europa-Union Thüringen

Mit neuem Schwung geht die Europa-Union Thüringen ins Europawahljahr. Am 15. Januar wählte der Landesverband Dr. Claudia Conen zu seiner neuen Vorsitzenden. Ihre Stellvertreter sind der FDP-Bundestagsabgeordnete Gerald Ullrich und die frühere thüringische Justiz- und Europaministerin Marion Walsmann, Spitzenkandidatin der CDU-Thüringen für die Europawahl. Das Amt des Schatzmeisters wird künftig von Andreas Ruf ausgeübt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Holger Holland, Jürgen Meyer und Hans-Georg Roth. Als Vertreter der Jungen... » weiterlesen

Neues aus dem Verband: Europa aktiv 5-2018 erschienen

Die Herausforderungen sind groß, doch die Europa-Union geht gut gerüstet ins Europawahljahr: Mit dem politischen Kurs und überzeugenden Kampagnen-Materialien beschäftigte sich Ende November das große Verbandswochenende von EUD und JEF in Berlin. „Europa machen“ heißt das Motto und wie wir als überzeugte Europäerinnen und Europäer das angehen wollen, lesen Sie in den Berichten über den Bundesausschuss und vom JEF-Kongress. Bei der UEF gab es einen Generationswechsel: Elmar Brok gab beim UEF-Kongress in Wien die Führung ab an Sandro... » weiterlesen