Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag

Die Europa-Union Parlamentariergruppe im 19. Deutschen Bundestag setzt sich zusammen aus den derzeit 182 Abgeordneten, die Mitglied der Europa-Union Deutschland sind.

Die Parlamentariergruppe wählte am 8. Juni 2018 einen neuen Vorstand wählen. Vorsitzender der Gruppe ist Manuel Sarrazin (Bündnis 90/Die Grünen). Seine Stellvertreter sind die Abgeordneten Thomas Hacker (FDP), Josip Juratovic (SPD), Katrin Staffler (CSU) und Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU).

Die Parlamentariergruppe veranstaltet Fachgespräche zu aktuellen europapolitischen Themen, die Reihe "Europa unter drei - Parlamentarier im Gespräch", Hintergrundgespräche mit den Außenministern der Mitgliedstaaten, die die EU-Ratspräsidentschaft innehaben, sowie gemeinsam mit den Jungen Europäischen Föderalisten das Parlamentarische Europaforum (PEF). Die Veranstaltungen finden üblicherweise in den Räumlichkeiten des Deutschen Bundestages statt und stehen Abgeordneten und Vertretern von Bundesregierung, Ländern, Wissenschaft sowie der interessierten Fachöffentlichkeit offen.

Unsere Abgeordneten

In alphabetischer Reihenfolge (19. Wahlperiode)

Nach Bundesländern (19. Wahlperiode)

Mitglieder der EUD-Parlamentariergruppe der 18. Wahlperiode in alphabetischer Reihenfolge und nach Bundesland geordnet.

Aktuelle Meldungen

Europa-Union Parlametariergruppe an Dialogforum des Auswärtigen Amtes zur Europawahl beteiligt

Die Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag wird zu dem Thema „Europawahl 2009: Wahl ohne Wähler? – Themen und Thesen zum Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern“ am Runden Tisch "EUropakommunikation“ im Auswärtigen Amt mit Vertretern der Zivilgesellschaft diskutieren. Ziel ist es, gemeinsam mit Bund, Ländern, Kommunen und der Zivilgesellschaft Lösungen für eine verbesserte Einbindung der Bundesbürger in die Europapolitik zu finden.Unter anderem sind an diesem Dialogforum Michael Link MdB - Vorsitzender der... » weiterlesen

Rainder Steenblock MdB zur Kritik des britischen Unterhauses an deutscher Ratspräsidentschaft

In seiner Funktion als europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis '90/ Die Grünen äußert sich Rainder Steenblock MdB zur Kritik des Europaausschusses des britischen Unterhauses an der Verhandlungsführung der deutschen Ratspräsidentschaft und fordert eine breite öffentliche Debatte zum Reformvertrag. Steenblock ist Mitglied des Präsidiums und des Vorstands der Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag. Seine Aussage muss nicht notwendigerweise die Meinung der Europa-Union Deutschland widerspiegeln. "Das... » weiterlesen

Deutschlands und Europas Flagge gemeinsam auf den Reichstag!

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit fordert die Bundestags-Parlamentariergruppe der Europa-Union Deutschland, in Zukunft außer den Deutschlandflaggen generell auch zwei Europaflaggen auf den Türmen des Reichstags zu hissen. Der Vorsitzende der Parlamentariergruppe, der Heilbronner FDP-Abgeordnete Michael Georg Link erläutert: "Wir feiern am 3. Oktober die Wiedervereinigung Deutschlands - diese wäre ohne die Einigung Europas nicht möglich gewesen. Der 3. Oktober ist aber nicht nur der Tag der Deutschen Einheit, er ist auch der... » weiterlesen

Europa-Union Parlamentariergruppe wählt neuen Vorstand

Michael Link MdB (FDP, 3.v.r.) ist der neue Vorsitzende der Bundestagsgruppe der überparteilichen Europa-Union Deutschland. Er vertritt damit die über 100 Mitglieder der Europa-Union im Deutschen Bundestag. Stellvertretende Vorsitzende sind die Abgeordneten Dr. Günter Krings (CDU/CSU, 2.v.l.), Johannes Jung (SPD, 1.v.l.) und Rainder Steenblock (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, 2.v.r.). Die Gruppe wolle die Europäisierung des Bundestages unterstützen und fraktionsübergreifend europapolitische Aktente setzen, unterstrich der 43-jährige... » weiterlesen