Veranstaltungen der Europa-Union Deutschland

Mehrmals im Jahr organisiert der Bundesverband der Europa-Union Deutschland öffentliche Veranstaltungen zu europäischen Themen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Podiumsdiskussionen, Seminare und Informationsveranstaltungen unserer 15 Landesverbände und 350 Kreis- und Ortsverbände. Veranstaltungen der Europa-Union in Ihrer Nähe finden Sie auf den Webseiten der Landes- und Kreisverbände sowie unter www.europatermine.de. Eine Terminauswahl können Sie zudem hier ansehen.

Aktuelle Veranstaltungen und Berichte des Bundesverbandes

60 Jahre Römische Verträge: Europa-Union und JEF zeigen Flagge
22.02.17

Demonstration, Aufruf oder Marktfrühstück: Europa-Union und JEF feiern den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge auf vielfältige Art und Weise. Wenn sich am 25. März die Europäischen Föderalisten in Rom treffen, sind viele Mitglieder von Europa-Union und JEF mit dabei. Doch auch in Berlin, Bremen, Wiesbaden und vielen anderen Städten setzt unser Verband ein Zeichen für Europa und feiert das Jubiläum der Römischen Verträge.

» weiterlesen
Wie im Zeitraffer verändert: Podiumsdiskussion über die Entwicklungen in der Türkei
19.01.17

Am 17. Januar luden die Europa-Union Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag und die Südosteuropa-Gesellschaft ein zu einem Expertengespräch über die aktuellen Entwicklungen in der Türkei. Wie lässt sich der plötzliche Wandel in der Türkei erklären? Welche Auswirkungen haben die Veränderungen auf die Türkei und Europa? Und wie können und sollten sich die europäischen Staaten verhalten? Über diese Fragen diskutierten Gerald Knaus, Vorsitzender der Europäischen Stabilitätsinitiative (ESI), Günter Seufert von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und der Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin, Vorsitzender der EUD-Parlamentariergruppe.

» weiterlesen
70 Jahre Europa-Union Deutschland: Ziel bleibt der Europäische Bundesstaat
12.01.17

Am 11. Januar feierte die überparteiliche Europa-Union ihr 70-jähriges Bestehen mit einem zentralen Festakt in Berlin. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble würdigte die Arbeit des überparteilichen Verbandes und sein Werben für die europäische Einigung. Europa-Union Präsident Rainer Wieland erinnerte an das politische Ziel der Europa-Union, die Schaffung eines europäischen Bundesstaates. „Diese Idee wird wirkmächtig bleiben und die aktuellen Herausforderungen und Probleme überleben“, so der Vize-Präsident des Europäischen Parlaments.

» weiterlesen
70 Jahre Engagement für Frieden, Freiheit und Föderalismus: Europa-Union Deutschland feiert Jubiläum am Gründungsort Syke
08.12.16

Am 9. Dezember lädt die überparteiliche Europa-Union Deutschland (EUD) zu ihrer Jubiläumsfeier ins niedersächsische Syke. Nach der Enthüllung einer Gedenktafel am historischen Gründungsort findet eine Festveranstaltung mit dem Ehrenpräsidenten der Europa-Union, dem Europaparlamentarier Elmar Brok, und zahlreichen weiteren prominenten Gästen im Syker Rathaus statt. „Als die überparteiliche Europa-Union vor 70 Jahren gegründet wurde, lag Europa in weiten Teilen in Schutt und Asche“, erinnert Europa-Union Präsident Rainer Wieland anlässlich der Feierlichkeiten. „In Deutschland standen die Männer und Frauen, die sich als europäische Föderalisten bekannten, vor den Trümmern einer mit schwerster Schuld beladenen Nation. Dennoch hatten diese Menschen damals Hoffnung, dass Deutschland eines Tages integraler Bestandteil eines in Frieden vereinten Europas sein würde, in dem Rechtsstaatlichkeit und Menschenwürde an oberster Stelle stünden“, so der Vizepräsident des Europäischen Parlaments.

» weiterlesen
Hochkarätiger Abschluss der Bürgerdialog-Reihe „Europas Grenzen – Wir müssen reden!“
30.11.16

Beim Bürgerdialog im Roncalli-Haus in Magdeburg waren sich Publikum und Podiumsgäste einig: Der Austausch zwischen Bürgern und mit politischen Entscheidungsträgern ist heute nötiger denn je. Viele Interessierte waren am Abend des 29. November gekommen, um mit Politikern und Vertretern der Zivilgesellschaft über die Fragen zu diskutieren, die ihnen unter den Nägeln brennen. Außenpolitik, Sicherheit und Grenzschutz waren ebenso Thema wie sozialer Zusammenhalt, Flüchtlingspolitik und Integration. Auch der Aufschwung von Nationalismus und Populismus in Europa bereitete Vielen Sorge.

» weiterlesen