Pressekontakt


Birka Meyer-Georges

E-Mail: birka.meyer-georges(at)europa-union.de

Telefon: +49-(0)30-303620-132

Aktuelle Pressemitteilungen

Warum die Eurogruppe sich von Athen nicht erpressen lassen darf

Rainer Wieland, Präsident der Europa-Union Deutschland, sieht nur wenig Spielraum für Kompromisse mit der griechischen Regierung. „Das Programm der Troika, wie auch immer man EZB, Kommission und IWF bezeichnet, muss eingehalten werden.“ Sonst gerate die gesamte Währungsunion in eine Schieflage, zeigt sich Wieland überzeugt. » weiterlesen

Ungarn gehört zu Europa - Generalsekretär Christian Moos im SWR-Tagesgespräch

„Ungarn gehört zu Europa“, bekräftigte EUD-Generalsekretär Moos gegenüber dem Südwestrundfunk (SWR) anlässlich des Ungarnbesuchs der Bundeskanzlerin am 02. Februar. Anlass zur Sorge bereiteten jedoch die vielen Anhaltspunkte, die zeigten, dass sich Ungarn in eine Grauzone bewege. Auch das Verhältnis zu Russland sei problematisch. Moos geht daher davon aus, dass die Bundeskanzlerin bei ihrem Gespräch mit dem ungarischen Premier Victor Orban deutliche Worte findet. Dem russischen Präsidenten falle es leicht, Spaltpilze zu setzen. Vor… » weiterlesen

Griechenland hat gewählt

Zum Ausgang der griechischen Parlamentswahl, dem Wahlsieg der linkspopulistischen Syriza-Partei mit ihrem Spitzenkandidaten Alexis Tsipras, erklärt Europa-Union Präsident Rainer Wieland MdEP: „Europa muss einen kühlen Kopf behalten. Es gibt keine neue Eurokrise. Auch die neue Regierung wird sich mit der Wirklichkeit arrangieren müssen. Wir wollen, dass Griechenland im Euro bleibt – aber nicht zu einseitig gesetzten Bedingungen. Also muss auch eine von Syriza geführte Regierung konstruktiv dafür arbeiten, dass das gelingt.“ » weiterlesen

Eva Högl: „Nur ein starkes Europa kann die aktuellen Herausforderungen meistern“

Im Vorfeld des 21. Europäischen Abends „Europa regieren?!“ am 24. November in Berlin forderte die Vizepräsidentin der Europa-Union Deutschland Dr. Eva Högl ein entschlossenes Vorgehen der Europäischen Union. „Wir brauchen ein starkes Europa für die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und die Schaffung von Perspektiven für junge Leute, gegen die Zunahme europakritischer Stimmen und für die Stärkung der Europäischen Union im internationalen Gefüge“, unterstrich Högl. » weiterlesen

Europa-Union fordert Europäische Verteidigungsunion mit Parlamentsarmee

Die Europa-Union fordert in ihrem Beschluss vom 15.11.2014 den Europäischen Rat angesichts der aktuellen außenpolitischen Krisen auf, die Vergemeinschaftung der nationalen Verteidigungspolitiken ernsthaft zu prüfen. Konkret wird vorgeschlagen, die Europäische Verteidigungsagentur (EVA) auszubauen und einen Planungsstab einzurichten, sodass auf lange Sicht eine Europäische Verteidigungsunion entstehen kann. Diese Union soll eine europäische Armee umfassen, deren Einsätze der Zustimmung des Europäischen Parlaments bedürfen. » weiterlesen

Eine neue Chance

Europa-Union Generalsekretär Christian Moos spricht aus Anlass der Wahl der neuen Europäischen Kommission von einer Chance für Europa. „Mit dem heutigen Tage ist klar: Das Parlament hat im europäischen Verfassungskonflikt die Oberhand behalten. Der erfolgreich aus den Europawahlen hervorgegangene Spitzenkandidat und niemand sonst führt die neue EU-Kommission." » weiterlesen

Ausgezeichnet! Europa-Professionell prämiert europäisches Engagement

Europa verständlich und erlebbar zu machen, dieses Anliegen eint die Empfänger der Europa-Lilien, die Europa-Professionell, Hauptstadtgruppe der Europa-Union Deutschland, am 23. September in Berlin verlieh. Die Europa-Distel für den größten europapolitischen Fauxpas erhielt Henryk M. Broder für seine unsachliche Europakritik. » weiterlesen

Elmar Brok: „Wir erleben eine demokratische Revolution in der EU“

„Ich glaube, in diesem Sommer und Herbst haben wir Geschichte gemacht“, sagte der Europaabgeordnete Elmar Brok im Rahmen der Verleihung der Europapreise der Europa-Union Deutschland am 23. September in Berlin.   » weiterlesen

Verleihung der Europapreise am 23. September 2014 in Berlin

Unsere Hauptstadtgruppe Europa-Professionell ehrt am 23. September um 19 Uhr die Träger der Europapreise 2013. Im Europäischen Haus in Berlin werden der Deutschlandfunk, der Verein Gemeinsam Leben und Lernen in Europa e.V. und das Onlinemagazin „Treffpunkt Europa“ der JEF Deutschland mit der Europalilie für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Die Europadistel für den größten europapolitischen Fauxpas erhält der Publizist Henryk M. Broder. Redner des Abends sind Elmar Brok MdEP, Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann MdEP und Manuel Sarrazin… » weiterlesen

Juncker hat ein starkes Team

„Chapeau zu diesem Personaltableau“, sagt Rainer Wieland, Präsident der Europa-Union Deutschland. Zwar sei der Kommissionspräsident nach wie vor weitgehend davon abhängig, welche Kandidatinnen und Kandidaten die Mitgliedstaaten nominieren. Die Ämteraufteilung der neuen Kommission sei aber ein kluger Schachzug. „Juncker hat ein starkes Team zusammengestellt.“ » weiterlesen