Landesverband Sachsen-Anhalt

einewelt-Haus
Schellingstr. 3 - 4
39104 Magdeburg

Tel:  +49 - (0)3461 - 24 48 24
Fax: +49 - (0)3212 - 79 22 585

E-Mail: LV.Sachsen-Anhalt(at)europa-union.de
Internet: www.sachsen-anhalt.europa-union.de


Vorsitzender: Thomas Rieke

Organisationen können bei der Europäischen Bewegung Sachsen-Anhalt mitwirken.

Europa beginnt vor der eigenen Haustür! Unser Service europatermine.de zeigt Ihnen wo. Informieren Sie sich hier kostenlos über öffentliche Europa-Veranstaltungen in diesem Bundesland.

Aktuelle Meldungen aus dem Landesverband Sachsen-Anhalt

Europa nach Corona – solidarisch und sozial! Online Bürgerdialog mit Nicolas Schmit, EU-Kommissar für Jobs und soziale Rechte und Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales

+++ Den Online-Bürgerdialog gibt's jetzt zum Nachschauen und Nachlesen. Infos weiter unten. +++ Die Corona-Krise hat in ganz Europa Spuren hinterlassen. Geschlossene Schulen, überlastete Pflegekräfte, schlechte Arbeitsbedingungen oder die Angst vor Arbeitslosigkeit und Armut treiben viele Menschen um. Wie kann die EU dazu beitragen, diese sozialen und beschäftigungspolitischen Herausforderungen möglichst gut zu bewältigen? Wie können wirtschaftspolitische Interessen, soziale Rechte und Klimaziele miteinander in Einklang gebracht… » weiterlesen

Online-Bürgerdialog zu Europas Weg aus der Corona-Krise: Von wirtschaftlichem Wiederaufbau und europäischem Gemeinschaftsgefühl

Deutschland und Frankreich schlagen ein 500-Milliarden-Euro-Kreditprogramm für die wirtschaftliche Erholung der EU nach der Corona-Krise vor, die Europäische Kommission erhöht auf 750 Milliarden Euro. Dann gibt es noch die vier „Sparsamen“ Österreich, Niederlande, Dänemark und Schweden, denen das alles viel zu weit geht. Spannender und punktgenauer konnte der Online-Bürgerdialog zur Zukunft der EU nach Corona gar nicht sein, zu dem die Europa-Union Deutschland e.V., der Landesverband Sachsen-Anhalt und die JEF Sachsen-Anhalt im… » weiterlesen

25 Jahre Schengen: Offene Binnengrenzen machen Europa stark

Vor 25 Jahren, am 26. März 2020, trat der Schengen-Vertrag in Kraft. Die Kontrollen an den innereuropäischen Grenzen der Vertragsstaaten entfielen. „Was damals mit den Benelux-Staaten, Deutschland und Frankreich sowie Spanien und Portugal begann, ist nichts anderes als eine weltweit einzigartige Erfolgsgeschichte“, sagt der Vorsitzende der überparteilichen Europa-Union Sachsen-Anhalt, Thomas Rieke.   » weiterlesen

Europawahl, Brexit und die Zukunft der EU - Bürgerdialog in Lutherstadt Wittenberg

Bei herrlichem Frühlingswetter nutzten über 200 Menschen am 30.3. die Gelegenheit, beim Bürgerdialog der überparteilichen Europa-Union Deutschland in Lutherstadt Wittenberg mit Experten und Politikern zu diskutieren. Am Folgetag des eigentlich geplanten Brexits stellte der Austritt der Briten den Fokus der Diskussion dar. Insbesondere der ehemalige schottische Europaabgeordnete Sir Graham Watson bot Einblicke von der anderen Seite des Kanals in die Brexit-Debatte. Auch Ministerpräsident Haseloff wünschte sich, dass die Briten noch… » weiterlesen

Bürgerdialog „Europa vor der Wahl – Wir müssen reden!“ in Lutherstadt Wittenberg

Am 30. März macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Europa vor der Wahl - Wir müssen reden!“ Station in Lutherstadt Wittenberg. Beim Bürgerdialog um 13 Uhr im Stadthaus kommt das Publikum mit Politikern und Experten persönlich ins Gespräch. Wie steht es um die Werte und den Zusammenhalt in der EU? Wie kommen europäische Regelungen zustande und welchen Mehrwert haben sie vor Ort? Und was erwarten sich die Menschen aus Lutherstadt Wittenberg von der Europawahl? Ziel des Bürgerdialogs ist es, Raum für den… » weiterlesen

Von Händel und Europa - Bürgerdialog in Halle an der Saale

Zum Bergfest der bundesweiten Bürgerdialogreihe „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ machte die Europa-Union am 30. August 2018 Station in der Stiftung Händel-Haus in Halle an der Saale. Im Geburtshaus des berühmten Barockkomponisten und Europäers Georg Friedrich Händel diskutierten rund 100 Teilnehmende mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Ein Fazit des Abends lautete: Bei der Europawahl im Mai 2019 Europa mit(be)stimmen! » weiterlesen

Bürgerdialog "Und jetzt Europa? Wir müssen reden!" in Halle (Saale)

Am 30. August macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ Station in Halle (Saale). Beim Bürgerdialog im Händel-Haus diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten über den Wert der EU, die künftige Rolle Europas in der Welt und die Bedeutung konkreter europäischer Regelungen in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit und Verbraucherschutz. Ziel des Bürgerdialogs ist es, Raum für den Austausch von Meinungen, Erwartungen, Sorgen und Hoffnungen zu schaffen. » weiterlesen

Europa braucht starke Kommunen - Diskussion in Magdeburg am 31. März

Europa steht vor großen Herausforderungen. Was können die Kommunen tun? Wie funktioniert Vernetzung und transnationale Zusammenarbeit zwischen Städten und Gemeinden in Europa? Wie bringen sie sich auf europäischer Ebene ein und was ist ihr Beitrag zu mehr Bürgernähe in Europa? Die Europa-Union und das Europe Direct Zentrum Magdeburg laden ein zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit dem Europaabgeordneten Sven Schulze, dem Magdeburger Oberbürgermeister Lutz Trümper und Uwe Zimmermann vom Deutschen Städte- und Gemeindebund. Die… » weiterlesen

Hochkarätiger Abschluss der Bürgerdialog-Reihe „Europas Grenzen – Wir müssen reden!“

Beim Bürgerdialog im Roncalli-Haus in Magdeburg waren sich Publikum und Podiumsgäste einig: Der Austausch zwischen Bürgern und mit politischen Entscheidungsträgern ist heute nötiger denn je. Viele Interessierte waren am Abend des 29. November gekommen, um mit Politikern und Vertretern der Zivilgesellschaft über die Fragen zu diskutieren, die ihnen unter den Nägeln brennen. Außenpolitik, Sicherheit und Grenzschutz waren ebenso Thema wie sozialer Zusammenhalt, Flüchtlingspolitik und Integration. Auch der Aufschwung von Nationalismus und… » weiterlesen

Bürgerdialog „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ am 29. November in Magdeburg

Am 29. November macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Europas Grenzen: Wir müssen reden!“ Station in Magdeburg. Beim Bürgerdialog im Roncalli-Haus diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft über europäische Errungenschaften wie Reisefreiheit und Freizügigkeit, die Zukunft des Schengenraumes und darüber, wie die anhaltende Flüchtlingskrise europäisch bewältigt werden kann. » weiterlesen