Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit mehr als 250 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

Europäischer Bürgerdialog in Bremen

Kommen Sie am 7. März nach Bremen zum zweiten Bürgerdialog unserer neuen Reihe "Europäische Rathausgespräche". Diskutieren Sie mit Thomas Köcher, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung Bremen, Dr. Pia Lange, Direktorin des Zentrums für Europäische Rechtspolitik, Georg Pfeifer, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland, und Helga Trüpel, Vorsitzende der Europa-Union Bremen und ehemalige Europaabgeordnete, und anderen über die Europawahlen 2024. » weiterlesen

33. Europäischer Abend: Krieg in Europa, Demokratie in Gefahr, Europa vor der Wahl

Am 9. April 2024 um 18 Uhr findet im dbb forum in Berlin der nächste Europäische Abend statt. Dieser steht ganz im Zeichen der Europawahl. Hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft, darunter die Berliner Spitzenkandidatinnen und -kandiaten zur Europwahl, werden in interaktiven Formaten Rede und Antwort stehen. Bereits ab 17 Uhr lädt eine Informationsbörse zum Netzwerken ein. » weiterlesen

Europas Zukunft ist die Zukunft der Ukraine | Statement von EUD-Generalsekretär Christian Moos

Am 24. Februar 2022 begann von Norden, Osten und Süden der Überfall Russlands auf die Ukraine. Zu Wenige hatten dies für möglich gehalten. Dass die europäische Friedensordnung schon 2014 mit der Annexion der Krim zerstört wurde, dass der Tyrann im Kreml dem Westen bereits 2007 auf der Münchener Sicherheitskonferenz einen neuen kalten Krieg erklärte, dass Putins Russland schon lange ein Schurkenstaat ist, hatte in Berlin und Brüssel bis 2022 wenig konkrete Folgen. Und auch nach 2022 scheint nicht überall verstanden zu werden, dass… » weiterlesen

JEF/EUD-Adademie am 21.02.2024: Europawahlkampagne und Verbandsarbeit gleichzeitig und mit wenig Ressourcen meistern

Wer kennt das nicht: man hat großartige Ideen für die bevorstehende Europawahlkampagne, ist jedoch damit konfrontiert, dass die verfügbare Man- und Womanpower im Kreis- oder Landesverband begrenzt ist. Zeitgleich müssen auch noch die üblichen Aufgaben der Verbandsarbeit wie Verwendungsnachweise & Co erledigt werden. In unserem dritten verbands:stoff Webinar geht es daher darum, wie begrenzte Ressourcen effektiv und treffsicher eingesetzt werden können. » weiterlesen

Keine Zeit für ideologische Grabenkämpfe - Persönlicher Einwurf von Christian Moos

Europas Zukunft hängt jetzt davon ab, ob die EU-Staaten alles in die Waagschale werfen, die russische Aggression einzudämmen. Appelle an die europäischen Partner allein reichen nicht. Die USA fallen als Geldgeber und Waffenlieferant auf unabsehbare Zeit aus. Deutschland muss jetzt vorangehen und Europa dahinbringen, dass der Wegfall der USA als größter Geldgeber der Ukraine und im schlimmsten Fall auch als Garantiemacht für die europäische Sicherheit einigermaßen kompensiert werden kann. » weiterlesen

JEF-EUD verbands:stoff Webinar: Angebote der Bundesverbände von JEF und EUD sowie Best Practices aus den Verbänden

Die Europawahl rückt näher – Ehrenamtliche in ganz Deutschland stehen in den Startlöchern und bereiten Aktionen, Diskussionsveranstaltungen und weitere Aktivitäten vor. Zeit uns darüber auszutauschen! Am 24. Januar um 20 Uhr gibt es beim JEF-EUD verbands:stoff Webinar dazu Gelegenheit. EUD und JEF stellen Angebote, Materialien und Best Practices für Ehrenamtliche zur Europawahl-Kampagne EurHope vor.     » weiterlesen

Aufruf für Demokratie und gegen Rechtsextremismus

Die Europa-Union Deutschland ruft Ihre Mitglieder deutschlandweit zur Teilnahme an Demonstrationen und Kundgebungen gegen Rechtsextremismus und für die Bewahrung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland und Europa auf. Der Bundesverband unterstützt zusammen mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen den Aufruf "Hand in Hand - jetzt solidarisch aktiv werden!" sowie die Auftaktveranstaltung #WirSindDieBrandmauer am 3. Februar 2024 in Berlin. » weiterlesen

JEF-EUD verbands:stoff Webinar: Erste Schritte für die Online-Kampagne

Am Mittwoch, 17.01.2024 um 20:00 möchten wir alle Aktiven hinter den Accounts der EUD auf Facebook, Instagram und X zusammen bringen - für einen Austausch untereinander und mit einem externen Experten (Thomas Kieschnick). Auch Interessierte sind herzlich willkommen. Im Webinar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen von Social Media und zeigen, was man für einen erfolgreichen Post beachten sollte.   » weiterlesen

Die Europa-Union trauert um Wolfgang Schäuble

Mit dem Tod von Wolfgang Schäuble hat Deutschland eine herausragende Persönlichkeit, Europa einen weitsichtigen Politiker und die Europa-Union Deutschland einen wirkmächtigen Mitstreiter verloren. „Er war eine Stimme, die für eine besonnene Auseinandersetzung bei aller auch manchmal notwendigen Zuspitzung stand“, würdigt EUD-Präsident Rainer Wieland seinen politischen Weggefährten. „Wolfgang Schäuble stand dafür, die Dinge vom Ende her zu betrachten, den Blick zu heben und mutig zu denken, bereit alles zu riskieren, aber niemals die… » weiterlesen

Europäischer Bürgerdialog in Saarbrücken

Gemeinsam mit unserem Landesverband Europa-Union Saar laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Europäischen Bürgerdialog "Die Stimme der deutsch-französischen Grenzregion zur Europawahl 2024" am 27. Januar 2024 in Saarbrücken ein. Kommen Sie ins Gespräch unter anderem mit Manuela Ripa, Mitglied des Europäischen Parlaments, Peter Gillo, Direktor des Regionalverbands Saarbrücken, und Roland Theis, Abgeordneter des saarländischen Landtags. » weiterlesen