Herzlich willkommen bei der Europa-Union Deutschland!

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 300 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

16.01.2019

Mit neuem Schwung geht die Europa-Union Thüringen ins Europawahljahr. Am 15. Januar wählte der Landesverband Dr. Claudia Conen zu seiner neuen Vorsitzenden. Ihre Stellvertreter sind der FDP-Bundestagsabgeordnete Gerald Ullrich und die frühere thüringische Justiz- und Europaministerin Marion Walsmann, Spitzenkandidatin der CDU-Thüringen für die Europawahl. Das Amt des Schatzmeisters wird künftig von Andreas Ruf ausgeübt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Holger Holland, Jürgen Meyer und Hans-Georg Roth. Als Vertreter...

Weiterlesen
14.12.2018

Die Herausforderungen sind groß, doch die Europa-Union geht gut gerüstet ins Europawahljahr: Mit dem politischen Kurs und überzeugenden Kampagnen-Materialien beschäftigte sich Ende November das große Verbandswochenende von EUD und JEF in Berlin. „Europa machen“ heißt das Motto und wie wir als überzeugte Europäerinnen und Europäer das angehen wollen, lesen Sie in den Berichten über den Bundesausschuss und vom JEF-Kongress. Bei der UEF gab es einen Generationswechsel: Elmar Brok gab beim UEF-Kongress in Wien die...

Weiterlesen
14.12.2018

Ist das Spitzenkandidaten-Prinzip für sich alleine ein Fortschritt oder nur in Kombination mit transnationale Listen? Über diese Frage führten EUD-Präsidiumsmitglied Lars Becker und Manuel Müller, Autor des Blogs „Der (europäische) Föderalist“, ein Streitgespräch. Lars Becker spricht sich für eine Paketlösung aus, bei der Spitzenkandidaten und transnationale Listen zusammen festgeschrieben werden. Das Spitzenkandidaten-Prinzip alleine begünstige einseitig die größte Fraktion im Europäischen Parlament. Manuel Müller...

Weiterlesen
14.12.2018

Der Europa-Kongress der Union Europäischer Föderalisten (UEF) trat vom 23. bis 25. November in der österreichischen Hauptstadt zusammen. Bei dem Großereignis genau sechs Monate vor den Wahlen zum Europäischen Parlament stellte sich der Verband personell neu auf und bereitete die Europawahlkampagne vor. Die Europa-Union Deutschland wirkte mit ihrer großen Delegation erfolgreich an dem Treffen ihres europäischen Dachverbandes mit.

Weiterlesen
26.11.2018

Die bundesweite Bürgerdialogreihe „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ fand im bayrischen Aschaffenburg für 2018 ihren gelungenen Abschluss. Über 90 Bürgerinnen und Bürger diskutierten über die Themen, die Ihnen für die Zukunft Europas ein dringendes Anliegen sind – von ganz konkreten sozialen Fragen im Alltag bis hin zu großen Idee der Vereinigten Staaten Europas. Dabei standen Ihnen hochkarätige Experten Rede und Antwort. Europa braucht Europamacher, das war das Ergebnis des Abends und gilt für die gesamte...

Weiterlesen
23.11.2018

Die Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland, Dr. Linn Selle, begrüßte in der politischen Talksendung „Maybrit Illner“ das geplante Brexit-Abkommen und betonte, dass die EU ihre Rechte und Regeln wahren müsse. Linn Selle, die ebenfalls Mitglied im Präsidium der Europa-Union Deutschland ist, diskutierte mit der SPD-Spitzenkandidatin bei der kommenden Europawahl, Bundesjustizministerin Katarina Barley, dem früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, der britischen Journalistin Anne McElvoy und...

Weiterlesen