Landesverband Brandenburg

Europa Union Deutschland – Landesverband Brandenburg e. V.
Geschäftsstelle
c/o Europa-Zentrum Potsdam
Schulstraße 8 b
14482 Potsdam

E-Mail : mail(at)eubb.de
Internet: www.eubb.de

Vorsitzende: Dr. Mechthild Baumann
Geschäftsführerin: Ines Friedrich

Organisationen können bei der Europäischen Bewegung Brandenburg mitwirken.

Europa beginnt vor der eigenen Haustür! Unser Service europatermine.de zeigt Ihnen wo. Informieren Sie sich hier kostenlos über öffentliche Europa-Veranstaltungen in diesem Bundesland.

Aktuelle Meldungen aus dem Landesverband Brandenburg

Einladung: "EU, Rechtsstreit, Flüchtlinge – Was ist los in Polen?" Fragen an den Polenexperten Knut Abraham, MdB

Die Europa-Union Brandemnburg e.V. lädt ein zum Austausch über die aktuelle Situation in unserem Nachbarland Polen. » weiterlesen

Einladung: "Helmut Kohl - ein großer Europäer" - Gesprächsrunde in Sallgast

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Brandenburg und die Europa-Union Brandenburg e.V. laden herzlich ein zur Veranstaltung "Helmut Kohl - Ein großer Europäer" am 20. Oktober 2021, 17-20 Uhr, im Schloss Sallgast (Parkstraße 2, 03238 Sallgast). Dr. Helmut Kohl war nicht nur Kanzler der Deutschen Einheit, sondern stellte in den 1980er und 1990er Jahren auch die Weichen für die heutige Europäische Union. Unter seiner Regierung wurden wesentliche Entscheidungen zur Vertiefung und Erweiterung gefällt. 1985 wurde das Schengener Abkommen über den… » weiterlesen

Die Kanzlerkandidat:innen zur Europapolitik befragen! Appell der Landesvorsitzenden der Europa-Union Brandenburg und der Europa-Union Berlin

Mit einem gemeinsamen Appell wenden sich die Landesvorsitzenden der Europa-Union Brandenburg e.V. und der Europa-Union Berlin e.V. an die Fernsehanstalten, in deren Hand die Moderation des letzten Triells der Kandidierenden um das Bundeskanzler:innenamt am 19. September liegt. Hintergrund ist die Tatsache, dass das Thema Europa in den vorherigen TV-Diskussionen überhaupt nicht erwähnt wurde. Angesichts der großen Bedeutung der europäischen Integration auf das alltägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger ist es essentiell zu… » weiterlesen

Diskussion mit Kandidierenden für den Deutschen Bundestag: Brandenburgs Zukunft in Europa

Die Europa-Union Brandenburg e.V. lädt ein zu einer Diskussion mit den Bundestags-Kandidierenden für den Wahlkreis 62 am 25. August 2021 in Wildau. » weiterlesen

Reise nach Gdańsk / Danzig

Anlässlich der Deutschen Kulturwoche in Danzig lädt die Europa-Union Brandenburg ein zu einer spannenden Fahrt nach Danzig.   » weiterlesen

Bundestagswahl 2021: Europäisch nachgefragt in Brandenburg

Mit Veranstaltungen in Falkensee, Wildau, Brandenburg an der Havel und Potsdam begleiten die Europa-Union Brandenburg, ihre Kreisverbände und die JEF den Bundestagswahlkampf 2021 auf europäische Weise. » weiterlesen

Europa-Union Brandenburg e.V. wählt neuen Vorstand

Generationenwechsel in der Europa-Union Brandenburg e.V.: Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 18. Juni 2021 wählten die Mitglieder der EUBB einen neuen Vorstand. Der hat sich viel vorgenommen... » weiterlesen

neue Podcastfolge: Was hat Brandenburg schon mit der EU zu tun? - mit Europa-Staatssekretär Jost-Hinrich Ubbelohde

Podcast mit J.-H. Ubbelohde, brandenburgischer Staatssekretär für Europa und Beauftragter für Brandenburgisch-Polnische Beziehungen » weiterlesen

Ein “Attentat auf Europa“?

Zu dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVG) über die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB). Ein persönlicher Einwurf von Wolfgang Balint, Vorsitzender EUD-Landesverband Brandenburg » weiterlesen

Landesvorstand Europa-Union, Brandenburg, und junge Gäste von der Europa-Union Polska aus Posen zu Besuch in deutscher Botschaft, Warschau

Am 29. November 2019 besuchte eine kleine Delegation aus Brandenburg, bestehend aus einigen Mitgliedern des Landesvorstands, in Begleitung, sowie junge Mitglieder von der Europa-Union Polska, Posen, die deutsche  Botschaft in Warschau. Die dortige Besprechung mit dem Gesandten der Botschaft, Herrn Knut Abraham, verlief in freundlicher Atmosphäre und ermöglichte es, einige aktuelle Punkte der Zusammenarbeit Deutschlands mit Polen anzusprechen. Gleich zu Beginn erläuterte Herr Abraham, wie wichtig es sei, die Geschichte Polens besser zu… » weiterlesen