Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Wieckhaus 53, 5. Ringstraße
17033 Neubrandenburg

Fon: +49 - (0)395 - 5666531
Fax: +49 - (0)395 - 57065800

E-Mail: info(at)europa-union-mv.de
Internet: www.europa-union-mv.de


Vorsitzender: Jürgen Lippold
Geschäftsführer: Ralf-Peter Hässelbarth


Europa beginnt vor der eigenen Haustür! Unser Service europatermine.de zeigt Ihnen wo. Informieren Sie sich hier kostenlos über öffentliche Europa-Veranstaltungen in diesem Bundesland.

Aktuelle Meldungen aus dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Staatsanleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank

In der aktuellen Europa-Information des Informationsbüros Mecklenburg-Vorpommern bei der EU wird über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Staatsanleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank, dessen Inhalt sowie mögliche Konsequenzen berichtet. » weiterlesen

Europa-Informationen des Landes Mecklenburg-Vorpommern April 2020

Die aktuellen Europa-Informationen des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom Ministerium für Inneres und Europa sind online. Viele aktuellen Themen werden behandelt. Schwerpunkt der Informationen sind in diesem Monat natürlich wieder die Maßnahmen rund um das Corona-Virus in den verschiedenen Bereichen. Weitere Informationen unter anderem zu den Themen: » weiterlesen

Informationsbroschüre Sonderausgabe 3/ 2020 - Die Europäische Union in Zeiten der Coronakrise

Auf Grund der ständigen Entwicklung hat der Bildungsring "Europa MV" auch in dieser Woche ein Sonderheft herausgegeben, in dem die Maßnahmen auf EU-Ebene zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona Pandemie zusammengefasst sind. Hier finden Sie die aktuellen Informationen und interessante Beiträge zusammengefasst: » weiterlesen

Unsere Europaabgeordneten! Ein Jahr nach der Europawahl - ein Resümee!

Gut ein Jahr nach der Europawahl kommt das Europäisches Integrationszentrum Rostock (EIZ Rostock) mit unseren Europaabgeordneten, die MV vertreten, ins Gespräch. Mit ihnen sprach das EIZ sowohl über allgemeine Aufgaben und Herausforderungen, als auch über individuelle Erlebnisse und Einschätzungen.   » weiterlesen

Eine Buchempfehlung für die veranstaltungsfreie Zeit

REVOLTE - Der weltweite Aufstand gegen die Globalisierung von Nadav Eyal: Unsere Weltordnung zerfällt – und der renommierte israelische Journalist Nadav Eyal hat einen Namen dafür: Revolte. Nationalismus, Migration, Klimawandel und politische Verwerfungen – in einer scharfsinnigen Analyse erzählt Eyal die Geschichte des 21. Jahrhunderts. Seit Jahren reist er auf den Spuren dieser Entwicklung durch alle Kontinente. Sein Bestseller ist eine große Erzählung über eine bedrohliche neue Welt im Werden. » weiterlesen

Europa-Informationen aktuell

Seit dem Ausbruch der Corona-Krise Anfang März hat die EU eine Vielzahl von Maßnahmen beschlossen, die die Auswirkungen auf die Wirtschaft in den Mitgliedsstaaten abmildern und auffangen sollen. Hier werden kurz die wichtigsten Maßnahmen, sowie deren Auswirkungen auf Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern dargestellt: » weiterlesen

Informationsbroschüre Sonderausgabe 2/ 2020 - Die Europäische Union in Zeiten der Coronakrise

Der Bildungsring "Europa MV" hat ein weiteres Sonderheft herausgegeben, in dem die Maßnahmen auf EU-Ebene zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona Pandemie zusammengefasst sind. Hier finden Sie die aktuellen Informationen zusammengefasst: » weiterlesen

Informationsbroschüre Sonderausgabe 1/ 2020 - Die Europäische Union in Zeiten der Coronakrise

Der Bildungsring "Europa MV" hat ein Sonderheft herausgegeben, in dem die Maßnahmen auf EU-Ebene zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona Pandemie zusammengefasst sind. Lesenswert angesichts der vielfältig geäußerten Kritik, die EU würde zu wenig tun in dieser Zeit: » weiterlesen

Europa-Informationen des Landes Mecklenburg-Vorpommern März 2020

Die aktuellen Europa-Informationen des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom Ministerium für Inneres und Europa sind online. Viele aktuellen Themen werden behandelt. Schwerpunkt der Informationen sind in diesem Monat natürlich die Maßnahmen rund um das Corona-Virus. Weitere Informationen unter anderem aus den Bereichen: » weiterlesen

EZB-Anleiheprogramm: EZB handelt richtig - Coronakrise darf nicht zur Eurokrise werden

Gestern Nacht hat die EZB zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie ein 750 Milliarden Euro schweres Anleihekaufprogramm angekündigt. Dazu erklärt Sven Giegold, Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Europäischen Parlament: » weiterlesen