Einheitsfeierlichkeiten in Dresden: Europa-Union und JEF prominent vertreten

Bei den offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am Wochenende in Dresden stellte der sächsische Landesverband die Europa-Union einem großen Publikum vor. An ihrem Stand luden Europa-Union und Junge Europäische Föderalisten zur Debatte und zum Nachdenken über Europa ein. Gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr boten sie zudem die Kletterpyramide „EU-Gipfel“ an, bei dem Kinder und Jugendliche zu politischen Bergsteigern wurden.

Gespräch am Stand mit Katharina Wolf (Mitte) und Staatsminister Martin Dulig. Foto: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Landesvorsitzende Katharina Wolf zieht eine positive Bilanz des Wochenendes: „Viele interessierte Bürger haben am Stand der Europa-Union Halt gemacht und mit uns über ihre Hoffnungen und Sorgen zu Europa gesprochen. Besonders gefreut hat uns, dass wir manchem skeptischen Bürger ein positiveres Bild von Europa vermitteln konnten.“ Vom 1. bis 3. Oktober waren viele Ehrenamtliche von Europa-Union und JEF im Einsatz. „Der Landesverband lebt!“, freute sich Wolf. Mit so viel Engagement könne die Europa-Union zuversichtlich die nächsten Projekte planen.

TwitterFacebookLinkedInEmail